Anzeige

+++ News +++ Neue Vertriebsleitung Inland bei Jung
Ullrich Fichtner wird Nachfolger von Jens-Uwe Groll

Mit Wirkung zum 15. Juli 2020 wird Ullrich Fichtner zum Vertriebsleiter Inland der Albrecht Jung GmbH & Co. KG berufen.

Ullrich Fichtner ist ab dem 15. Juli 2020 Vertriebsleiter Inland bei JUNG. (Bild: Jung)

Ullrich Fichtner, bislang Leiter Kommunikation Großhandel und Verbände im Vertrieb Inland bei Jung, folgt in der neuen Funktion auf Jens-Uwe Groll, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird. "Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen Herrn Groll für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Wir bedanken uns für sein großes Engagement und den sehr erfolgreichen Ausbau unseres Vertriebs in Deutschland.", teilte das Unternehmen mit.


Ullrich Fichtner ist Diplom-Ingenieur mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Vertrieb elektrotechnischer Systeme und seit 25 Jahren Führungskraft im Vertrieb des Herstellers. Nach 17 Jahren als regionaler Vertriebsleiter verantwortet er seit 2012 die bundesweite Vertriebsunterstützung des Elektrofachgroßhandels und vertritt die Interessen des Unternehmens beim ZVEI, ZVEH, VEG, KNX und der Bauwirtschaft.

"Wir schätzen Ullrich Fichtner als kompetenten Fachmann und exzellenten Branchenkenner und sind überzeugt, mit ihm einen integrierenden Gestalter für den weiteren Ausbau des Vertriebs und die strategische Weiterentwicklung unserer Organisation im Team zu haben.", heißt es in einer Pressemitteilung.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die familiengeführte Theben AG in Haigerloch hat Axel Kaiser zum neuen Vertriebsleiter Deutschland und Leiter Vertriebsmarketing berufen.

Weiter lesen

Siemens schließt Investitions- und Rahmenvereinbarungen mit Becis ab. Durch diese Investition wird Siemens zu einem Hauptaktionär von Becis. Die Partnerschaft ermöglicht es Kunden, Kapitalmittel für Kerngeschäfte und innovative...

Weiter lesen

Am 11. Juli 1240 stellte Kaiser Friedrich II. das Messe-Privileg für Frankfurt am Main aus und markierte damit die Geburtsstunde der Messe Frankfurt.

Weiter lesen

+++ News +++ Neuer VDE-Präsident Armin Schnettler steht nun an der Spitze des VDE

Die Schwerpunkte des neuen VDE-Präsidenten und CEO New Energy Business bei Siemens Energy liegen bei Safety, Security und Sustainability.

Weiter lesen

Innovative Geschäftsmodelle und zukunftsweisende Projekte für eine nachhaltige Energiewirtschaft wurden auch in diesem Jahr mit dem The smarter E AWARD 2020 ausgezeichnet.

Weiter lesen
Anzeige