Anzeige

Lichtplanung
Straßenbeleuchtung wird intelligent

In Aachen findet am 3. November der erste "Smart Street-Lighting Kongress" statt. Dort treffen sich Entwickler, Hersteller und Anbieter von Straßenbeleuchtungssystemen und erörtern die neuesten Entwicklungen rund um eine energiesparende, umweltschonende und sichere Straßenbeleuchtung.

Rund ein Drittel des Gesamtenergieverbrauchs einer Gemeinde wird für die Beleuchtung von Straßen und Plätzen benötigt. Die Straßen- und Außenbeleuchtung bietet deshalb auch besonders hohe Einsparpotenziale. Und die lassen sich nicht nur durch den Austausch alter Leuchtmittel gegen moderne LED-Leuchten realisieren, sondern auch durch die Vernetzung und intelligente Steuerung der Straßenbeleuchtung. 

Smarte Beleuchtung für die Smart City

Voraussetzung für eine solch smarte Steuerung sind offene Schnittstellen, eine universelle Leuchtenkompatibilität und drahtlose Kommunikation.

Straßenbeleuchtungssteuerung auf Basis des offenen Lon-Protokolls bietet genau dieses Funktionalitäten. Lonmark Deutschland ist deshalb auch der Initiator der Veranstaltung.

Vorträge und die begleitende Ausstellung geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und erlauben einen Ausblick darauf, wie die Straßenbeleuchtung in der Smart-City aussehen könnte. 

 

 

 

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Beleuchtungstechnik: EU setzt auf LED Im Lampendschungel der EU [Update]

Ende 2016 erweiterte die EU das Verkaufsverbot für Halogenlampen. Basis sind die Verordnungen 1194/2012 und 1428/2015 – doch im Dickicht der EU-Maßnahmen den Überblick zu behalten, fällt schwer. ep hat recherchiert, welche Richtlinien und...

Weiter lesen

170. Geburtstag von Thomas Alva Edison Genialer Zweitverwerter

„Ich bin ein Schwamm, denn ich sauge Ideen auf und mache sie nutzbar. Die meisten meiner Ideen gehören ursprünglich anderen Leuten, die sich halt nicht mehr die Mühe gemacht haben, sie weiterzuentwickeln.“ – Thomas Alva Edison

Weiter lesen

Eine neuartige, noch sparsamere LED-Straßenleuchte wurde am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt. Die industrielle Umsetzung hat bereits begonnen.

Weiter lesen

Beleuchtungstechnik: LED-Leuchten als Elektroschrott Täuschung der Verbraucher

LED-Leuchten gelten als umweltfreundliche Innovation im Bereich der Lichttechnik. Doch die Realität ist weniger erfreulich – bei Stichproben erwiesen sich viele Leuchten als potenzieller Elektroschrott.

Weiter lesen

Drei Deckenleuchten der Serie Hue müssen wegen herunterfallender Teile zurückgerufen werden. Hersteller Philips gab die Seriennummern der betroffenen Modelle bekannt.

Weiter lesen
Anzeige