Anzeige

Branchennews
Speicherbranche profitiert vom starken Wachstum der erneuerbaren Energien

Der Zubau der erneuerbaren Energien hat wieder Fahrt aufgenommen. Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) wächst dieser in 2019 um knapp 12 Prozent.

Drei Tage auf der ees Europe in München – der Start für innovative Speicherprojekte weltweit (Foto: © Solar Promotion GmbH)

Drei Tage auf der ees Europe in München – der Start für innovative Speicherprojekte weltweit (Foto: © Solar Promotion GmbH)

Weltweit prognostiziert die Agentur einen Kapazitätszubau von fast 200 Gigawatt, angestoßen durch Photovoltaik und Windkraft.

Isoliert betrachtet prognostiziert die IEA für den Photovoltaik-Markt in diesem Jahr sogar einen Zuwachs von mehr als 17 Prozent gegenüber 2018. Auch die EES Europe, eine Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa profitiert davon und wird sich erneut vergrößern. Die EES Europe ist Teil von The smarter E Europe, der Innovationsplattform für die neue Energiewelt.

Erneuerbare Energien wie Photovoltaik und Onshore-Wind sind tragend zur Bekämpfung des Klimawandels, zur Verringerung der Luftverschmutzung und zur Bereitstellung des Energiezugangs für alle. Durch Lithium-Ionen-Batteriespeicher, werden die erneuerbaren Energien unterstütz. So soll ein internationaler Anteil von 48 Prozent (heute 7 Prozent) der Stromerzeugung erreicht werden -getrieben durch die kontinuierlich sinkenden Kosten.

Es gibt eine ungeheure Dynamik im Speichermarkt mit neuen Lösungen, um die wachsenden Mengen an gesammelter Elektronenergie zu speichern und zur Verfügung zu stellen, wenn die Energie benötigt wird. Denn ohne Energiespeicher wird die Energiewende nicht funktionieren.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: ees-europe.com sowie unter TheSmarterE.de.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Zum Juli 2020 hat Maria Hasselman den Staffelstab der Light + Building an Johannes Möller übergeben. Und das – wie sich das im Hochleistungssport gehört – im Sprint. Zeit genommen haben sich der bisherige und der künftige Kopf der Weltleitmesse...

Weiter lesen

Auch 2020 ist die Innovationsplattform The smarter E präsent, um die Themen der neuen Energiewelt voranzutreiben – in diesem Jahr verstärkt im Rahmen digitaler Formate.

Weiter lesen

+++ News +++ Messe Frankfurt öffnet die Tore Erfolgreicher Startschuss für weltweiten Messebetrieb

Nach dem mehrmonatigen weltweiten Lockdown konnten die ersten Fachmessen der Messe Frankfurt wieder stattfinden – mit großem Erfolg. Die Intertextile Shenzhen Apparel Fabrics und die Yarn Expo verdeutlichten vom 15.-17. Juli eindrucksvoll die...

Weiter lesen

Am 11. Juli 1240 stellte Kaiser Friedrich II. das Messe-Privileg für Frankfurt am Main aus und markierte damit die Geburtsstunde der Messe Frankfurt.

Weiter lesen

Der Austausch zu energiewirtschaftlichen Themen sowie die Vernetzung der Branchenakteure stehen auch 2020 für die weltweite Innovationsplattform The smarter E im Fokus – nun verstärkt im Rahmen digitaler Formate.

Weiter lesen
Anzeige