Anzeige

Neue Produkte
Smarte Belüftung

Der Connect des Herstellers bildet die Schnittstelle zwischen den freeAir-100-Lüftungsgeräten und der Gebäudeleittechnik.

(Quelle: BluMartin)

Damit lassen sich bis zu 100 Lüftungsgeräte pro Controller integrieren. Die Anbindung der freeAir-Geräte erfolgt über WLAN. Der Controller wird über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbunden. Die Installation und Inbetriebnahme erfolgt über einen beliebigen Browser. Eine Funktionsübersicht aller freeAir-100-Geräte wird auf der Oberfläche dargestellt. Der Facility-Manager hat Zugriff auf alle Daten. Des Weiteren werden Servicemeldungen automatisch per E-Mail versendet.

Firma: BluMartin

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Heizungstechnik Digitaler Service direkt vom Hersteller

Das Unternehmen Brötje bietet ein umfangreiches Portfolio an digitalen Tools in Form von Smartphone-Apps und Web-Anwendungen. Dabei steht nicht nur der SHK-Fachhandwerker im Fokus, sondern auch der Endkunde. 

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis F-Gase und Alternativen

Kältemittel unterliegen der F-Gase-Verordnung, die eine weitere Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen zum Ziel hat. Die Regelungen der novellierten Fassung sollen in erster Linie dazu dienen, einen Anreiz zur Entwicklung und Verwendung von...

Weiter lesen

Die filterlosen Kühlgeräte der Serie 3120 mit Thermostat- oder elektronischer Regelung zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform bei hoher Kühlleistung aus.

Weiter lesen

Das Handbuch der Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit (DGWZ) erscheint im September 2021 und bietet eine Übersicht zu Herstellern, Geräten, technischen Parametern, Förderprogrammen und Studien.

Weiter lesen

Wasserschäden sind ein oft unterschätztes Risiko: Rund die Hälfte der europäischen Haushalte hat bereits mindestens einmal einen Schaden durch austretendes Wasser erfahren [1]. Obwohl in 93 % der Fälle ein Wasserschaden hätte verhindert werden...

Weiter lesen
Anzeige