Anzeige

Neue Produkte
Smart-Shirt für mehr Sicherheit

Das Elektronik-Shirt sorgt dafür, dass automatisiert Hilfe kommt.

(Quelle: HUSS-MEDIEN GmbH)

(Quelle: HUSS-MEDIEN GmbH)

(Quelle: HUSS-MEDIEN GmbH)

(Quelle: HUSS-MEDIEN GmbH)

(Quelle: Adresys)

Durch Elektroden im Ärmel werden Spannungsänderungen im Körper, z. B. bei einem Elektrounfall, gemessen. Weitere Sensoren können einen Sturz mit Regungslosigkeit erkennen. Die Daten werden an eine App geleitet und das System schlägt Alarm. Per SMS werden eine Kontaktperson und eine Notrufzentrale informiert. Zudem werden GPS-Daten gesendet.

Firma: Adresys

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Rechtliches zu Corona Neue Corona-Regeln: Was gilt jetzt im Betrieb?

Die 4. Welle der Pandemie läuft und wieder steigen – trotz frühzeitiger Warnungen des RKI – die Infektionszahlen massiv. Neue Vorschriften und betriebliche Pflichten wurden nun von der Fachzeitschrift Arbeit und Arbeitsrecht zusammengefasst.

Weiter lesen

Unter dem Motto „Der Mensch zählt“ präsentiert die internationale Arbeitsschutzmesse vom 26. bis 29. Oktober alles rund um Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Weiter lesen

Neue Produkte Bequem und gesund

Der Arbeits-Halbschuh Sam ist mit dem go&relax-System ausgestattet. Damit können alle fünf Zehen natürlich abrollen, denn die Zehenschutzkappe verläuft diagonal.

Weiter lesen

Die beiden MAN-TGE-Sitze „ErgoActive" und „ErgoComfort" tragen ab sofort das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. und sind damit nachweislich besonders rückenfreundlich.

Weiter lesen

+++ News +++ Studie zum Digital Office Mittelstand nutzt Digitalisierungsschub nicht

Aufgrund der Pandemie erlebte die Digitalisierung in deutschen Unternehmen einen regelrechten Schub. Laut einer aktuellen Studie sieht sich jedoch die Hälfte der mittelständischen Unternehmen (51 %) zwischen 100 und 499 Beschäftigten als Nachzügler,...

Weiter lesen
Anzeige