Anzeige

+++ News +++ Erneuerbare Energien
Simone Peter bleibt BEE-Präsidentin

Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) hat auf seiner digitalen Mitgliederversammlung 2021 einen neuen Vorstand gewählt. Die amtierende BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter wurde für eine weitere Amtszeit einstimmig bestätigt.

BEE-Präsidentin Simone Peter, Bild: BEE

Peter ist seit 2018 Präsidentin des Dachverbands der Erneuerbare-Energien-Branche. „In diesem Jahr wird ein neuer Bundestag gewählt. Danach hat eine neue Bundesregierung die Aufgabe, die Klimaschutzziele mit konkreten und ambitionierten Maßnahmen erreichbar zu machen. Erneuerbare Energien sind der Schlüssel für den Klimaschutz und damit für einen zukunftsfähigen Standort mit hoher regionaler Wertschöpfung und breiter Bürgerbeteiligung. Es geht jetzt darum, den Ausbau der Erneuerbaren über alle Technologien und in allen Sektoren zu entfesseln, die Sektorenkopplung voranzubringen und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, um Energie für alle Bedarfe heute und in Zukunft sicher und bezahlbar bereitzustellen. Mit dem Umzug auf den EUREF-Campus als gemeinsamer Wirkstätte wird außerdem die Integration der Erneuerbaren-Verbände-Familie weiter vorangebracht, um gebündelt mit den Fach- und Landesverbänden die Interessen der Erneuerbaren Branche von der kommunalen bis zur europäischen und internationalen Ebene zu vertreten“, teilt sie mit.

Als Dachverband der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland bündelt der BEE die Interessen von 50 Verbänden und Unternehmen aus den Branchen der Wind-, Bio- und Solarenergie sowie der Geothermie und Wasserkraft. Wir vertreten auf diese Weise 30 000 Einzelmitglieder, darunter mehr als 5 000 Unternehmen.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Cloud-Services und -Infrastrukturen Neue Studie zum optimalen Hybrid Cloud Management

Im Auftrag der USU  Software AG hat das Forschungs- und Beratungsunternehmen „Research in Action“  750 Entscheider*innen mittelständischer und großer Unternehmen zu den Herausforderungen, Lösungen und Einsparpotentialen von Cloud-Services befragt.

Weiter lesen

Siemens Smart Infrastructure und die Zukunftsenergie Nordostbayern GmbH (Zenob) haben eine Absichtserklärung zur schlüsselfertigen Errichtung eines Batteriespeichers mit einer Leistung von 100 MW unterzeichnet.

Weiter lesen

Dies ist das Ergebnis einer zum zweiten Mal von der Messe Frankfurt durchgeführten Bestandskund*innen-Befragung. Diese sogenannte Customer Care Campaign (CCC) wurde erstmals im Herbst 2020 durchgeführt und im Frühjahr 2021 wiederholt.

Weiter lesen

Während der smarter E Industry Days 2021 wurden auf virtueller Bühne mehrere Unternehmen mit den bedeutendsten Innovationspreisen der Energiebranche ausgezeichnet.

Weiter lesen

Seit dem 1. Juli 2021 hat Michael Reuter die Rolle des CEO von Thomas Willing übernommen.

Weiter lesen
Anzeige