Anzeige

Neue Produkte
Sicherheit für PV-Anlagen

Die Baureihe der 400PV-Sicherungen in SMD-Technik bietet einen geringen Widerstand für Photovoltaik-Anwendungen und vermeidet unnötiges Auslösen.

(Quelle: Littelfuse)

Sie bietet PV-Platten, die Zellen integrieren, einen Schutz nach UL 248-19 für PV-Anwendungen. Dies ermöglicht die Verwendung integrierter PV-Schindeln in einer Doppelfunktion: als schützendes Dachmaterial und zur Erzeugung von Strom für die Versorgung des Gebäudes.

Firma: Littelfuse

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Hochwasserhilfe läuft auf Hochtouren Elektrohandwerke im Dauereinsatz

Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen erschüttern ganz Deutschland. Das Elektrohandwerk arbeitet auf Hochtouren, um die Stromversorgungen der Häuser wieder zumindest provisorisch in Betrieb nehmen zu können....

Weiter lesen

Das als Jahrhundertflut bekannt gewordene Hochwasser in mehreren Teilen Deutschlands ist Anlass dafür, den Elektrofachkräften dabei zu helfen, mit den schwierigen Problemen fertig zu werden, vor denen sie in solchen Situationen unvermittelt stehen....

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Hochwasser geschädigte Schutzschalter

Könnene FI-Schutzschalter und LS-Schalter nach einem Hochwasser wiederverwendet werden oder muss ein Austausch erfolgen?

Weiter lesen

Der akkubetriebene Mini-Partikelzähler PCE-MPC 10 eignet sich für die Überprüfung des Feinstaubgehalts der Luft.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Starkstromkabel, EMV und der Stand der Technik

In einem modernen Starkstromkabel steckt weit mehr als nur blankes Kupfer 
mit etwas Isolation, ganz besonders gilt dies für Drehstromkabel mit Leiterquerschnitt ab 25 mm2 bzw. mit Stromstärken über 100 A. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, dass...

Weiter lesen
Anzeige