Anzeige

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften
Schutzmaßnahmen – DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410) 2018-10

Diese Norm enthält wesentliche Anforderungen für den Schutz gegen elektrischen Schlag, einschließlich Basisschutz und Fehlerschutz von Personen und Nutztieren. Sie behandelt die Anwendung und Koordinierung dieser Anforderungen in Beziehung zu äußeren Einflüssen.

Vorsicht Strom! Achtung! Danger!

DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410) 2018-10

Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-41: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen elektrischen Schlag

Mit dieser neuen Ausgabe wurden insbesondere die Anforderungen an die Schutzmaßnahmen „Automatische Abschaltung der Stromversorgung“, „Doppelte oder verstärkte Isolierung“, sowie den „zusätzlichen Schutz“ überarbeitet.

Gegenüber der Ausgabe von 2007-06 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen:

  • Anforderungen, die sich auf den Schutzpotentialausgleich für Metallteile, die in Gebäude eingeführt werden, beziehen, wurden eindeutiger beschrieben;
    Schaltgeräte für die automatische Abschaltung im Fehlerfall müssen Trenneigenschaften haben;
  • Abschaltzeiten gelten nun auch für Steckdosen mit einem Bemessungsstrom bis einschließlich 63 A;
  • Zusätzliche Anforderungen für Steckdosen und für die Versorgung von tragbaren Betriebsmitteln für den Außenbereich wurden auf Steckdosen bis einschließlich 32 A Bemessungsstrom erweitert;
  • Anforderungen für fest angeschlossene ortsveränderliche Betriebsmittel zur Verwendung im Außenbereich mit Bemessungsstrom nicht größer als 32 A wurden eindeutiger beschrieben;
  • Beleuchtungsstromkreise eines TN- oder TT-Systems in Wohnräumen müssen durch eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) mit einem Bemessungsdifferenzstrom von höchstens 30 mA geschützt werden;
    Anforderungen zum Fehlerschutz in IT-Systemen wurden grundlegend überarbeitet.
  • Aufnahme von Anforderungen, die sich auf Ausnahmefälle beziehen, bei denen eine automatische Abschaltung nach 411.3.2 nicht möglich ist.

Der Artikel ist in unserem Facharchiv nachzulesen.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Das Beiblatt 1 (VDE 0100-551) 2019-06 enthält Informationen zu Ausführungen von Notstromeinspeisungen mit mobilen Stromerzeugungseinrichtungen. Die besonderen Anforderungen der DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722) 2019-06 sind für Stromkreise für die...

Weiter lesen

NH-Sicherungen in der heutigen Form werden in vielen Bauformen und Größen von fast jedem Elektroinstallateur eingesetzt. Erstaunlich ist, dass bei Gesprächen über die Funktionsweise dieser Sicherungselemente kaum eine Fachkraft weiß, wie diese...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften Sicherheitstechnik - DIN EN 50131-2-10 (VDE 0830-2-2-10) 2019-05

Diese Europäische Norm berücksichtigt magnetische Verschluss- und Öffnungsüberwachungskontakte. Sie umfasst alle vier Sicherheitsgrade und die vier Umweltklassen.

Weiter lesen

Blitze sind nach wie vor eine enorme Schadensquelle für Personenschäden, Brände, mechanische Zerstörungen und insbesondere auch Überspannungen. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Statistiken der Schadensversicherer.

Weiter lesen

Der Batterietester Metracell BT Pro eignet sich zur Prüfung von Batteriespeichern für Gleichspannungsanlagen.

Weiter lesen
Anzeige