Anzeige

In eigener Sache
Schutz bei Kurzschluss in elektrischen Anlagen

Das Fachbuch: „Schutz bei Kurzschluss in elektrischen Anlagen: Planen - Errichten - Prüfen“ wendet sich an Fachkräfte, welche Starkstromanlagen in Mittelspannungs- und Niederspannungsbereich einrichten.

Die dritte Auflage endlich erschienen (Bild: Huss-Medien)

Das erfolgreiche Fachbuch ist nun in der dritten und überarbeiteten Auflage erschienen. Karl-Heinz Kny bietet eine Vielzahl an praxisorientierten Anregungen, Lösungsideen und hilfreichen Informationen für Praktiker und Planer, welche Energieversorgungsanlagen und –netze bezüglich des Kurzschlussschutzes auslegen und prüfen.

Insbesondere aufgrund der zunehmenden Vermaschung der Netze und durch die zusätzliche Einspeisung von Solar- und Windkraftwerken wird die Berechnung von Kurzschlussströmen immer komplexer. Dipl. Ing. Karl-Heinz Kny bietet dem Leser anhand von Beispielen einen konkreten Leitfaden für die Berechnung von Kurzschlussströmen. Im Fachbuch wird auch die aktuelle Normenlage (insbesondere die DIN 0100, DIN VDE 0102 und die DIN VDE 0103) dargestellt.

Besonderen Wert legt der Autor auf die verständliche und praxisnahe Behandlung des Themas. Es bietet einfache Algorithmen und im Online-Service eine praktische Softwarelösung zur Berechnung von Kurzschlussströmen, welche sich konkret auf den Alltag von Elektromonteuren anwenden lässt. Dazu passend findet der Leser Berechnungs- und Nachweisbeispiele im Fachbuch.

Karl-Heinz Kny lehrt an der FH Magdeburg die Themen Elektroenergieversorgung und Projektierung elektrischer Anlagen. Zuvor war er lange Zeit als Dozent in der Ingenieursausbildung tätig, sammelte außerdem Berufserfahrungen als Elektromonteur und Projektant und arbeitete unter anderem am VDE-Arbeitskreis DKE/AK 221.2.7 „Planung von Sicherheitsmaßnahmen in Niederspannungsanlagen“ mit.

Das erfolgreiche Fachbuch kann direkt hier im ep-Shop bestellt werden.

Auf einen Blick:

Schutz bei Kurzschluss in elektrischen Anlagen: Planen - Errichten – Prüfen (Karl-Heinz Kny)
Huss-Medien
3. überarbeitete Auflage 2018, 280 Seiten, Broschur
Artikelnr.: 33410164280
Huss-Medien: 34,80 €

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Stromschlag am Schaltnetzteil

Bei der Durchführung eines Experimentes wurde ein Labortechniker durch den unsachgemäßen Eingriff in den Versuchsaufbau verletzt. Die Steckdose war nicht gesichert.

Weiter lesen

Priv.-Doz. Dr. med. Fred Zack erzählt im ep-Interview, welche Präventionsmaßnahmen er als Schutz vor Elektro- und Blitzunfällen für sinnvoll hält.

Weiter lesen

Der Beruf des Freileitungsmonteurs ist kein einfacher Job unter denen in der Elektrotechnik. Die Arbeiten werden meist in schwindelerregender Höhe bei nahezu jedem Wetter verrichtet.

Weiter lesen

In einem unserer Leserbriefe geht es um die Frage, wie starr die Reihenfolge der fünf Sicherheitsregeln einzuhalten ist.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Körperdurchströmung durch Kondensatoraufladung

Während des nachträglichen Umbaus eines Wechselrichters einer Photovoltaikanlage erlitt ein Mitarbeiter eine Körperdurchströmung.

Weiter lesen
Anzeige