Anzeige

Neue Produkte
Prüfgerät Profitest Prime +++ Industrie-PC Pokini F

Gossen Metrawatt stellt Prüfgerät Profitest Prime vor, Extra Computer bietet Mini-PC für Industrieanwendungen an.

Profitest Prime (Quelle: Gossen Metrawatt)

Prüfgerät Profitest Prime

Das Prüfgerät Profitest Prime wird für normkonforme Erst- und Wiederholungsprüfungen der elektrischen Sicherheit verwendet.

Mit der Basisversion kann in 690-V-AC- und 800-V-DC-Netzen geprüft werden. Zusätzlich sind Ausführungen des Prüfgeräts mit AC- bzw. DC- Hochspannungen verfügbar. Die umfangreichen Anwendungsgebiete sollen den Einsatz weiterer Prüftechnik im Maschinen- und Schaltanlagenbau, für Industrienetze, Windkraft- und PV-Anlagen sowie für elektrische Ladestationen erübrigen.

Mit dem Profitest Prime lässt sich die Schleifenmessung bei gleichstromsensitiven RCDs des Typs B durchführen. Das neu entwickelte Messverfahren ist eine Ergänzung zu den bisherigen Schutzleiter- und RCD-Prüfungen, zur Isolationsüberwachung und den Messungen von Restspannung, Ableit- und Berührströmen.

Auf einen Blick:

  • Profitest Prime in drei Versionen erhältlich
  • Basisversion für 690-V-AC- und 800-V-DC-Netze
  • Zusatzversionen für AC- bzw. DC- Hochspannungen
  • Schleifenmessung bei gleichstromsensitiven RCDs des Typs B

Industrie-PC Pokini-F

Der Pokini F gehört zur Serie der lüfterlosen Industrie-PCs und ist mit den Abmessungen 100 x 24 x 83 Millimeter einer der kleinsten dieser Leistungsklasse. Das W-LAN-fähige Gerät wurde standardmäßig mit einem LAN-Port ausgerüstet und lässt sich auf bis zu vier LAN-Ports erweitern.

Der Mini-PC ist mit einem AMD-Mainboard mit einer Taktfrequenz von 1,0 bis 1,4 GHz ausgestattet, die im Boostmodus auf 2,2 GHz erhöht werden kann. Das komplett geschlossene Aluminium-Gehäuse erlaubt den industriellen Dauereinsatz beispielsweise in der Produktion.

Der Pokini F lässt sich mit einem DDR3-Arbeitsspeicher von bis zu 8 Gigabyte und einer mSATA-SSD-Festplatte mit bis zu einem Terabyte aufrüsten. Zwei Displays können gleichzeitig gesteuert werden und die vielen Schnittstellen ermöglichen individuelle Anwendungsgebiete.

Auf einen Blick:

  • Gehäusemaße B x H x T: 100 x 24 x 83 mm
  • Betriebssystem: unterstützt Windows 7/8.1/10 32-bit und 64-bit, Linux 32-bit und 64-bit, Free DOS (nicht installiert)
  • Prozessor: AMD (SoC)
  • Arbeitsspeicher: 1 x SO-DIMM 204-Pin DDR3L SDRAM (1333 MHz), max. 8 GB
  • Datenspeicher: 1 x mSATA (SATA 3.0)
  • Grafik: AMD Radeon R6
  • LAN: 1 x GbE-LAN-Port
  • W-LAN: WLAN 802.11 ac/a/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, 1 x Mini-seriell (RS232), 1 x microSD-Kartenslot
  • Erweiterungen: 2 x WLAN (802.11 abcn/ac), Bluetooth 4.0, 1 x LAN, 1 x eSATA/USB Combo, 3 x LAN
  • Spezielle Funktionen: Auto-On, Wake-on-LAN, Wake-on-Timer, PXE Boot, Watchdog, Remote Power On
  • Eingangsspannung: 10–15V DC ungeregelt (12V nominal)
  • Stromverbrauch: 4-10W
  • Betriebstemperatur: -40°C bis 70°C (mit SSD)
  • Material: Druckguss Aluminium
  • Gewicht: 250 g

Bild rechts: Pokini F (Quelle: EXTRA Computer GmbH/Pokini)

 

 

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

OBO Bettermann optimiert seine Kabelleitern für den industriellen Einsatz. Schnabl bietet Sammelhalter für bis zu 30 Mantelleitungen an.

Weiter lesen

Siemens verbessert Schutzfunktion seiner Lasttrennschalter mit neuer Modellreihe. Sekundärseitige Absicherung bieten die Schutzschalter der Epsitron-Familie von Wago.

Weiter lesen

Schneider Intercom präsentiert mit „Save ME“ eine Notruf- und Informations-App. Telecom Behnke hat eine mobile Notrufsäule entwickelt.

Weiter lesen

Was in Baumärkten mit Maschinen und Gartengeräten als Geschäftsmodell funktioniert, wird nun von großen Elektrohändlern getestet: Elektroartikel nicht nur verkaufen, sondern auch vermieten.

Weiter lesen

Die schönsten Ereignisse der Woche – von smarten Gasherden, wabbligen Smartphones, gedruckten Brücken, feuchten Nebelfängern, kleinen Fledermausdrohnen, Autobauern mit Zwangsneurose und einem beeindruckenden Weltraumspaziergang

Weiter lesen
Anzeige