Anzeige

BFE-Fachtagung
Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel in Industrie und Gewerbe

Da der Zuspruch im letzten Jahr sehr groß war, bietet das BFE in Oldenburg jetzt eine eine Fortsetzung der Fachtagung an.

BFE Flyer Fachtagung

BFE-Flyer zur Fachtagung, Downloadlink s. u.

 

Auch in diesem Jahr erwarten die Teilnehmer Vorträge von ausgewiesenen Experten zu rechtlichen, praktischen oder versicherungstechnischen Aspekten, wie z. B.

  • "Fehlerstromschutz im Wandel"
  • "Tipps und Tricks in der Bewertung von Netzanalysen"
  • "Die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)"

und vielen weiteren Themen. 

Außerdem werden offene Fragen der Fachtagung im letzten Jahr beantwortet.

Die Tagesordnungen sehen ausreichend Zeiten zur fachlichen Diskussion der Teilnehmer untereinander und mit den Referenten vor.

  • Termin: 21. bis 22. November 2016
  • Veranstaltungsort: BFE, Oldenburg

Es sind nur noch wenige Plätze vorhanden!
Eine Anmeldung ist nur noch direkt oder per Flyer möglich.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Lange Zeit wurde das „Handbuch Persönliche Schutzausrüstungen” als Bibel des Arbeitsschutzes im Bereich der PSA gehandelt. Der Klassiker wurde nun durch ein neues sinnvolles Standardwerk ergänzt.

Weiter lesen

Vom 16. bis 19. November findet der 66. Bundesleistungswettbewerb der elektrohandwerklichen Jugend Deutschlands statt.

Weiter lesen

Am 15. September 2017 weihte Hilti am Standort Kaufering die neu errichtete Akademie mit einem Tag der offenen Tür für alle Mitarbeiter ein. Im Rahmen der Einweihung übergab man auch Skulpturen des Künstlers Gottfried Honegger von der Hilti Art...

Weiter lesen

Die Diskussion um die hohen Gebühren für die Meisterlehrgänge wird schon lange geführt. Viele bemängeln die finanzielle Ungleichbehandlung der Berufsfortbildung und einem Studium. Denn studieren ist in Deutschland seit 2013 überall kostenfrei. In...

Weiter lesen

Ab September 2017 finden die Schulungen der Lichttechnischen Gesellschaft e.V. (LiTG) auf Basis des europäischen Bildungsstandards European Lightning Expert (ELE) statt.

Weiter lesen
Anzeige