Anzeige

Branchennews
Produktrückruf/-warnung der PC Electric GmbH

PC Electric GmbH warnt vor ortsveränderlicher Fehlerstrom-Schutzeinrichtung.

Produktrückruf/-warnung der PC Electric GmbH

Produkte mit dem Schutzorgan PRCD-S+ (Foto: PC Electric)

Aus der Produktwarnung des Herstellers:

für PC Electric GmbH ist der Schutz der Verbraucher und die Sicherheit aller unserer Produkte die höchste Priorität. Im Rahmen von internen Qualitätsprüfungen wurde festgestellt, dass ein anlagenseitiger Fehler „Spannung auf Schutzleiter“ in der fest installierten Steckdose unter Umständen nicht vom PRCD-S+ detektiert wird. Dieses Schutzorgan PRCD-S+ schaltet trotz Fehler ein, wodurch sich in einzelnen Fällen ein Stromschlag nicht ausschließen lässt.

Es handelt sich ausschließlich um die Produkte mit dem Schutzorgan PRCD-S+ beginnend mit der Artikelnummer 46700.. , 9250027.. , 9350001.. , 9621695.. , 967011355.. mit dem Produktionsdatum am Schutzorgan 10.2017 bis 12.2018.

Der Betrieb und der Vertrieb betroffener Geräte ist ab sofort zu unterlassen! Informieren Sie bitte unverzüglich Ihre Kunden, welche von Ihnen dieses Gerät erworben haben.

Es muss sichergestellt sein, dass alle Käufer des Produktes erreicht werden können. Sollten Sie oder einer Ihrer Kunden dieses Produkt in Verkehr gebracht haben, ohne den Käufer namentlich identifizieren zu können, ersuchen wir um umgehende Benachrichtigung.

Wir ersuchen Sie weiters, diese Warnung auf Ihrer Homepage und an Ihren Verkaufsstellen an prominenter Stelle zu platzieren. Die für Produktsicherheit zuständigen Behörden wurden von uns bereits informiert.

Weitere Informationen erhalten sie hier

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Das Schwungrad Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen

Weiter lesen

Professionelle und praxisnahe Wissensvermittlung rund um Licht und Beleuchtung steht bei den Seminaren von Regiolux im Mittelpunkt. Elektroplaner, Fachhandwerker, Lichtspezialisten und Architekten können dabei ihr Know-how schnell und kompakt auf den...

Weiter lesen

Nach wie vor bereitet die Batteriezellenproduktion Deutschland Schwierigkeiten. Das soll nun der traditionsreiche Konzern Varta AG ändern.

Weiter lesen

Gute Nachrichten für Berufsstarter aus zertifizierten eNet SMART HOME Fachbetrieben: Nach erfolgreichem Start 2018 geht eNet SMART HOME mit dem Jugend-Camp 2019 in die zweite Runde.

Weiter lesen

Mit dem Ziel, das Potenzial für Licht und Beleuchtung von morgen und übermorgen aufzuzeigen, veranstaltet die LiTG am 15. und 16. Mai 2019 an der Hochschule für angewandte Wissenschaft (HAW) Hamburg die "Große Zukunftskonferenz Licht 2019". Der...

Weiter lesen
Anzeige