Anzeige

eco Award 2016
Preis für vernetzte Stromerzeuger

Gemeinsam sind wir stark – nach diesem Prinzip bündelt Next Kaftwerke viele kleinere Stromproduzenten. Dafür wird das Unternehmen mit dem eco Award 2016 ausgezeichnet.

Der Verband der Internetwirtschaft e.V. (eco) zeichnete am 23. Juni 2016 die Gewinner der eco Internet Awards 2016 aus.

In der Kategorie Smart_B2B ging der Preis an die Next Kraftwerke GmbH aus Köln. Mit Next Pool entwickelte das Unternehmen ein System zur digitalen Vernetzung tausender dezentraler Stromerzeuger und -verbraucher.

Das virtuelle Kraftwerk Next Pool erzeugt mehr Leistung als ein Atomkraftwerk. Damit erreichen die kleineren Stromerzeuger die nötige Masse, um ihren Strom gewinnoptimiert zu vermarkten und das deutschen Stromnetz zu stabilisieren.

eco betont in der Laudatio: "Erneuerbare Energien werden so zur echten Alternative und der Zubau neuer Meiler oder Stromtrassen unnötig."

Sigmar Gabriel war bei der Preisverleihung leider abwesend.

Die weiteren Preisträger:

Entertainment_B2B: make.tv
Übertragung von Video-Streams in bisher nicht gekannter Skalierbarkeit.

Entertainment_B2C: Hashplay Inc.
Verknüpfung von Virtual Reality und Werbung in Computerspielen.

Next Generation Infrastructure_B2B: Console Inc.
Automatisiertes Unternehmensnetzwerk jenseits des öffentlichen Internets

Next Generation Infrastructure_B2C: Filiago GmbH & Co. KG
Internet-Satellitenverbindungen für Kunden mit schlechtem Netzausbau. Geschwindigkeiten bis zu 30 MBit/s sind möglich.

Smart_B2C: DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG
DPD App  mit Erlebnischarakter. Sendungsverfolgung, Änderung des Zustellorts und Einbindung der Apple Watch "erhöht die Lebensqualität" (Zitat eco).

Mobility: Emodz BV
Dezentrale Speicherung von Energie in den Akkus von Elektroautos. Nutzung der Energie im Bereich Smart City.

New Work: Talentwunder UG
Mitarbeitersuche auf Basis von Algorithmen und frei zugänglichen Daten.

Next Generation Security: PHYSEC GmbH
Schutz vernetzter digitaler Dinge des betrieblichen und privaten Alltags.

Sonderpreis des Landes NRW für die Digitale Wirtschaft: auxmoney GmbH
Kreditvermittlung

In Verbindung stehende Artikel:
Willkommen in der Zone

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Photovoltaik: Solar-Fassadenfarbe aus Wasserdampf Energieerzeugende Wandfarbe könnte Solarmodule ablösen

Australische Wissenschaftler der RMIT University in Melbourne entwickelten eine Fassadenfarbe, die aus feuchter Luft und Sonnenlicht Energie gewinnt. Die kommerzielle Nutzung der neuen Technologie soll in den kommenden fünf Jahren beginnen.

Weiter lesen

Die Energiewende wird für die Endverbraucher zur scheinbar endlos steigenden Belastung. Selbst das Wirtschaftsministerium hat den Überblick über die Kosten verloren – keine guten Aussichten für die Stromzahler.

Weiter lesen

Deutscher E-Planer-Preis: Ausgezeichnete Gebäudeautomation Eine positive Sache für das Unternehmen

Marcel Reinecke und Ingo Jansen vom Planungsbüro M. Reinecke UG überzeugten 2016 die Jury des Deutschen E-Planer-Preises mit ihrem Projekt Hausautomation und Integration Regenerativer Energien.

Weiter lesen

Folgen der Energiewende: Drastischer Stellenabbau bei deutschen Wasserkraftwerken Vattenfall streicht 250 Arbeitsplätze

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall plant, den Betrieb seiner sechs Anlagen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein einzuschränken. Bis Ende 2019 sollen bis zu 60 Prozent der rund 420 Vollzeitstellen gestrichen werden.

Weiter lesen

Erneuerbare Energien: Energiespeicher für Windstrom Monster-Akku in Norddeutschland

Im Kreis Schleswig-Flensburg planen der niederländische Energieversorger Eneco und der japanische Mischkonzern Mitsubishi die Errichtung des größten kontinentaleuropäischen Batteriespeicher-Systems für erneuerbare Energien.

Weiter lesen
Anzeige