Anzeige

Größte und kleinste Kurzschlussströme
Planung von Elektroanlagen (Teil 1)

Um bei der Planung einer elektrischen Anlage den Nachweis der Kurzschlussfestigkeit durchführen und eine sichere Abschaltung von Schutzeinrichtungen voraussagen zu können, ist die genaue Kenntnis der größten und kleinsten Kurzschlussströme erforderlich.

Instrom-Software

Instrom-Software (Bild: www.instrom.de)

Im ersten Beitrag unserer fünfteiligen Serie erklärt unser Fachautor, Dipl.-Ing. Karl-Heinz Kny, ausführlich, welche Kurzschlussart unter welchen Bedingungen zum größten und kleinsten Kurzschlussstrom führt. Unter Einbeziehung der anzuwendenden DIN-Normen geht er darauf ein, welche Kurzschlussströme bekannt sein sollten und welche ermittelt werden müssen. Zur konkreten Veranschaulichung und als Beleg für seine Aussagen liefert Kny detaillierte Berechnungsbeispiele.

Den vollständigen Fachartikel „Größte und kleinste Kurzschlussströme (Teil 1)“ finden Sie kostenfrei in unserem Facharchiv.

ep-Plus-Mitglieder lesen die vier weiteren Teile der Serie kostenfrei:

Mehr zum Thema finden Sie außerdem in der aktuellen Publikation von Karl-Heinz Kny: „Schutz bei Kurzschluss in elektrischen Anlagen, Planen – Errichten – Prüfen“ in unserem Shop.


Wir senden Ihnen gern ein Probeheft des ep Elektropraktikers kostenlos und unverbindlich an Ihre Adresse.

Probehefte bestellen!

Ihre Kontaktdaten

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Das Beiblatt 1 (VDE 0100-551) 2019-06 enthält Informationen zu Ausführungen von Notstromeinspeisungen mit mobilen Stromerzeugungseinrichtungen. Die besonderen Anforderungen der DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722) 2019-06 sind für Stromkreise für die...

Weiter lesen

NH-Sicherungen in der heutigen Form werden in vielen Bauformen und Größen von fast jedem Elektroinstallateur eingesetzt. Erstaunlich ist, dass bei Gesprächen über die Funktionsweise dieser Sicherungselemente kaum eine Fachkraft weiß, wie diese...

Weiter lesen

Blitze sind nach wie vor eine enorme Schadensquelle für Personenschäden, Brände, mechanische Zerstörungen und insbesondere auch Überspannungen. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Statistiken der Schadensversicherer.

Weiter lesen

Der Batterietester Metracell BT Pro eignet sich zur Prüfung von Batteriespeichern für Gleichspannungsanlagen.

Weiter lesen

Diese Norm legt die Anforderungen an Messmittel und Verfahren für die Sichtprüfung und Messung von Lichtwellenleiter-Verkabelungen fest, die nach ISO/IEC 11801 bzw. der Reihe DIN EN 50173 oder vergleichbaren Normen ausgelegt sind.

Weiter lesen
Anzeige