Anzeige

Branchennews
Schnabl Stecktechnik ist neues Mitglied der DGNB

Die Schnabl Stecktechnik GmbH wurde kurz vor dem 40. Geburtstag mit einem besonderen Geschenk belohnt und ist als neues Mitglied in die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) aufgenommen worden.

Stefan Zehner vom Schnabl-Vertriebsteam nahm die Mitgliedsurkunde von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) entgegen.

Stefan Zehner vom Schnabl-Vertriebsteam nahm die Mitgliedsurkunde von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) entgegen.(Foto: Schnabl Stecktechnik GmbH)

1979 mit Sitz im österreichischen St. Pölten gegründet, ist Schnabl vor geraumer Zeit zum weltweiten Marktführer und Lösungsanbieter für Stecktechniksysteme zur Befestigung von Elektroinstallationen avanciert.

Im Sortiment befinden sich mehr als 200 aufeinander abgestimmte Produkte, die sich durch eine besonders schnelle Montage, einen minimalen Werkzeugeinsatz und die Verwendung von hochwertigen Materialien auszeichnen.

Weitere Eigenschaften, die den Schnabl-Produkten zu Recht die DGNB-Mitgliedschaft ermöglicht haben, sind die zu 100 % recyclefähigen Materialien sowie die Rückbaumöglichkeit für mögliche Nutzungsänderungen bei neuen oder geänderten Installationen, die Wiederverwendbarkeit sowie die Flexibilität der Befestigungen durch die Anreihbarkeit der Produkte.

„Wir sind stolz und dankbar, nun Teil der DGNB-Familie mit weltweit 1.200 Mitgliedern sein zu dürfen und freuen uns besonders darüber, mit unseren Lösungen einen Beitrag zu nachhaltigen Gebäuden zu leisten. Uns liegt die Zukunftsfähigkeit für den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt besonders am Herzen, wir treten die nächsten 40 Jahre Schnabl Stecktechnik voller Vorfreude an“, sagt Wolfgang Bruckbauer abschließend.

Weitere Informationen unter www.schnabl.works

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Podcast für die Elektrobranche WECHSELSPANNUNG zum Hinhören

In diesen außergewöhnlichen Zeiten ist der persönliche Dialog wichtiger denn je. Wie schnell uns der digitale Wandel verändert, prägt sicher diese Generation. Im neuen Podcast von JUNG sprechen wir mit Unternehmern aus dem Fachhandwerk, Fachplanern...

Weiter lesen

Die von der Messe Dortmund organisierte elektrotechnik im Februar 2021 wird verschoben. Ausschlaggebend ist die jüngste Pandemie-Entwicklung.

Weiter lesen

+++ News +++ In eigener Sache ep FORUM ONLINE erfolgreich gestartet

Der Elektropraktiker veranstaltete vom 03.- 05.11.2020 das ep FORUM ONLINE. Das ep-Team hatte ein spannendes Programm vorbereitet und konnte namhafte Fachreferenten für diese Veranstaltung gewinnen.

Weiter lesen

+++ News +++ Landesinnungsverband Mietschke sagt Tschüss! - Eine Ära endet

Der Landesinnungsverband Elektro- und Informationstechnik Schleswig-Holstein  hat seinen langjährigen Landesinnungsmeister Ulrich Mietschke  verabschiedet.

Weiter lesen

Die Vorbereitungen zur eltefa laufen weiter nach Plan, die Fachmesse soll die Branche vom 20. bis 22. April 2021 wieder elektrisieren, vernetzen, erleuchten.

Weiter lesen
Anzeige