Anzeige

Neue Fachbücher
Not-Halt oder Not-Aus? +++ Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit

Das Fachbuch "Not-Halt oder Not-Aus?" und die "Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit" sind in überarbeiteter Auflage erschienen.

Patrick Gehlen, Siegfried Rudnik: Not-Halt oder Not-Aus?

Die 2. Auflage „Not-Halt oder Not-Aus?“ aus dem VDE-Verlag enthält vertiefendes Wissen über die Befehlsgeräte, um die Verwendung dieser Bedienungseinrichtungen zu verstehen und richtig umzusetzen.

Das Buch wurde hinsichtlich der Wirkung des Stroms auf den menschlichen Körper redaktionell überarbeitet. Die Abschnitte über nicht zugängliche Bereiche in ausgedehnten Maschinen bzw. verfahrenstechnischen Einheiten wurden präzisiert.

Die Autoren zeigen auf Basis der DIN-Normen, welche Folgen die Auslösung des Not-Halt- bzw. Not-Aus-Befehls haben. Die Publikation eignet sich zu Schulungszwecken und als Informationsmaterial bei Seminaren zum Thema „Not-Halt/Not-Aus“ in den Studienfächern Elektrotechnik und Maschinenbau.

Auf einen Blick:

Not-Halt oder Not-Aus? (Patrick Gehlen, Siegfried Rudnik)
Eine Erläuterung unter Berücksichtigung von DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) und DIN EN ISO 13850 (VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 154)
2., neu bearbeitete Auflage 2017, 158 Seiten, Din A5, Broschur
ISBN 978-3-8007-4303-2
VDE Verlag, 29,00 €

Patrick Gehlen: Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit

In der Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit des VDE-Verlags erklärt der Autor die Maschinensicherheit nicht im Normdeutsch, sondern in einer leicht verständlichen Sprache. Die Fibel zeigt den praktischen Umgang mit der Funktionalen Sicherheit sowie die korrekten und sinnvollen Ermittlungen und Definitionen der Sicherheitsfunktionen.

Das Buch liefert einen Einstieg in die Beschreibung der normativen Anforderungen und Vorgehensweisen der DIN EN 62061 (VDE 0113-50) und DIN EN ISO 13849-1 zur Realisierung dieser Sicherheitsfunktionen. Es bietet dem Leser eine konkrete und normengerechte Betrachtung typischer Sicherheitsfunktionen.

Der Autor Patrick Gehlen verfügt über langjährige Erfahrungen. Er stellt in seinem Buch praxisbezogene Lösungen zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen und zur Funktionalen Sicherheit vor.

Auf einen Blick:

Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit (Patrick Gehlen)
Funktionale Sicherheit und Sicherheitsfunktionen Erläuterungen zur DIN EN 62061 (VDE 0113-50):2016-05 und DIN EN ISO 13849-1:2016-06 bei der Verwendung von sicherheitstechnischen Kennwerten auf Basis des VDMA-Einheitsblattes 66413 (VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 152)
2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2016, 119 Seiten, Din A5, Broschur
ISBN 978-3-8007-4257-8
VDE Verlag, 26,00 €

Bild rechts: Cover der Sicherheitsfibel für Maschinensicherheit (Quelle: VDE-Verlag)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Siemens verbessert Schutzfunktion seiner Lasttrennschalter mit neuer Modellreihe. Sekundärseitige Absicherung bieten die Schutzschalter der Epsitron-Familie von Wago.

Weiter lesen

Schneider Intercom präsentiert mit „Save ME“ eine Notruf- und Informations-App. Telecom Behnke hat eine mobile Notrufsäule entwickelt.

Weiter lesen

Die schönsten Ereignisse der Woche – von smarten Gasherden, wabbligen Smartphones, gedruckten Brücken, feuchten Nebelfängern, kleinen Fledermausdrohnen, Autobauern mit Zwangsneurose und einem beeindruckenden Weltraumspaziergang

Weiter lesen

Der IP-fähige Rauch- und Wärmemelder von iHaus passt in jedes Smart Home. Der Messfühler von Bettermann erfasst explosionsfähige Gase und Dämpfe.

Weiter lesen

Messungen mit nur einem Knopfdruck normenkonform durchführen – das verspricht HT Instruments mit dem Messgerät GSC60. Das neue Flaggschiff der Messgeräteserie verfügt über ein breites Spektrum verschiedener Messmethoden.

Weiter lesen
Anzeige