Anzeige

+++ News +++ Smart Home
Noocoon neuer assoziierter Partner bei ForeSight

Das Unternehmen bringt sein Know-how vor allem in den Bereichen Gebäudeautomationsplanung und Elektroinstallation ein und unterstützt bei der Erarbeitung einer erfolgreichen Transferstrategie.

Noocoon Co-Founder Dr. Marten von Velsen-Zerweck, Bild: Noocoon

Hersteller- und gewerkeübergreifende Smart-Living-Services sicher, vertrauenswürdig und benutzerfreundlich in Wohngebäude integrieren, das ist einer der wesentlichen Ansätze von ForeSight. Mit der Vision eines digitalen Ökosystems setzt das innovative Forschungsprojekt vor allem auf die Themen Künstliche Intelligenz und Semantische Interoperabilität. Mit der Aufnahme namhafter assoziierter Partner verfestigen die siebzehn ForeSight-Partner ihre Nachhaltigkeitsstrategie. In diesem Zusammenhang ist auch Noocoon, eine Marke der Smart Home Team GmbH aus Rostock als assoziierter Partner beigetreten.

Vorteile von vollvernetzten und digitalen Wohngebäuden aufzeigen

Ziel der Zusammenarbeit ist es, Smart-Living-Lösungen zukünftig branchenübergreifend anbieten zu können. Durch den Blick von außen liefern die assoziierten Partner zudem wichtige Impulse für die Umsetzung der innovativen Projektinhalte, insbesondere im Bereich der vier Anwendungsfälle Smarte Gebäudebewirtschaftung, Smarte Energiewirtschaft, Intelligenter Gebäudepförtner und Smarte Assistenz.

ForeSight bringt die Wohnungswirtschaft, Technologieanbieter für Gebäude, Verbände und Wissenschaft zusammen, um erstmals gemeinsam KI-Methoden für den wirtschaftlichen Betrieb im Wohnumfeld zu erproben. Damit können alle Prozesse im Gebäude schon bald digital ablaufen: von der Mieterkommunikation und -verwaltung über die vorausschauende automatische Gebäudewartung bis hin zu externen Services wie beispielsweise eines intelligenten Türpförtners oder einer schlüssellosen Paketzustellung.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Während herkömmliche Autos auf Parkplätzen und in Tiefgaragen nur abgestellt werden, sind E-Autos dort an das Stromnetz angeschlossen. Damit entstehen neue Brandgefahren.

Weiter lesen

Neue Produkte Robuste Ortung

Die RFID-Sleeve-Tags sind durch das PA6-Nylon-Gehäuse auf industrielle Anwendungen zugeschnitten und wurde speziell für die Anbringung an Kunststoffrohren, Kabeln oder zylinderförmige Behältnisse entwickelt.

Weiter lesen

Das diesjährige siebte Vernetzungstreffen fand zum Thema "nachhaltige Mobilität in der Kommune und im Quartier" statt und wurde vom Bundesumweltministerium organisiert.

Weiter lesen

Neue Produkte Kleiner IoT-Könner

Das Ultra-Low-Power-Standalone-Modul Nile unterstützt Bluetooth 5.0 sowie Thread/ZigBee/ANT/ANT+ und bietet einen integrierten NFC-A-Tag.

Weiter lesen

+++ News +++ Ziel: Intelligentester Campus der Welt Universität Birmingham startet „Living Lab“

In Partnerschaft mit Siemens möchte die Universität Birmingham durch den komplexen Einsatz von intelligenter Analyse-Technologie den eigenen Energieverbrauch optimieren und zugleich die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz für die...

Weiter lesen
Anzeige