Anzeige

Energieeffizienz
Nie wieder Batterien wechseln?

Batterien sind die Schwachstellen mobiler Geräte. Ihre begrenzte Lebensdauer ärgert die Nutzer und schadet der Umwelt. Mit Nanodraht-Batterien könnten die Ladezyklen gegen unendlich gehen.

Nanodraht-Batterien versprechen nahezu unbegrenzte Ladezyklen (Symbolbild)

Wegen ihrer hervorragenden Leitfähigkeit bieten sich Nanodrähte für den Einsatz in Batterien an. Ein Problem besteht aber in ihrer geringen Dauerbelastbarkeit. Die hauchdünnen Drähte (tausendmal dünner als ein menschliches Haar) überstanden bisher nur 5.000 bis 7.000 Ladevorgänge. Danach waren sie zerstört.

Einen Ausweg fand die Doktorantin Mya Le Thai von der University of California. Sie hüllte Gold-Nanodrähte in Mangandioxid und bettete sie in ein Elektrolyt aus einem Plexiglas-ähnlichen Gel.

Was dann geschah, beschreibt ihr Kollege Reginald Penner mit den Worten: "That was crazy."

Mya La Thai lud die Batterie immer wieder auf. 50.000-mal, 100.000-mal, 200.000-mal – ohne Kapazitätsverlust, ohne Leistungsabfall, ohne Selbstzerstörung der Nanodrähte. Ein großer Schritt in Richtung ewige Batterie.

Die Arbeit wurde in American Chemical Society’s Energy Letters publiziert. Im Video erklärt Mya Le Thai ihre Forschungsergebnisse:

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die globale Energiewende schreitet mit großen Schritten voran. Ein Drittel des Stromverbrauchs stammt inzwischen aus regenerativer Erzeugung.

Weiter lesen

Das scheidende Jahr war ein Jahr voller Versprechungen von Politik und Wirtschaft. Doch die Imageprobleme der Elektromobilität konnten nicht gelöst werden.

Weiter lesen

Es klingt paradox: Wer wenig Strom verbraucht, zahlt mehr. Die Erklärung der Bundesnetzagentur zur Erhöhung der Grundgebühr macht Verbraucher sprachlos.

Weiter lesen

Die Stromversorgung für E-Autos steckt noch in den Kinderschuhen. Nun mischt sich die EU ein und will an Nicht-Wohngebäuden Ladestationen für Elektroautos vorschreiben.

Weiter lesen

Zukunft der Elektrizität könnte in der Vergangenheit liegen Comeback der Gleichstromtechnik?

Die Gleichstromtechnik spielt in Europa seit mehreren Jahrzehnten kaum noch eine Rolle. In naher Zukunft könnte sie jedoch eine Renaissance erleben. Dank des weltweiten Siegeszuges erneuerbarer Energien wird das Stromnetz dezentraler. Die Versorgung...

Weiter lesen
Anzeige