Anzeige

+++ News +++ Aussteller auf Präsenzmesse
Neuheiten und Klassiker auf der Feuertrutz 2022

Der Brandschutzspezialist re'graph zeigt auf der Fachmesse Feuertrutz 2022 am 29. und 30. Juni in Nürnberg Produktneuheiten, Klassiker und kundenspezifische Lösungen rund um Feuerwehr-Peripherie und grafische Informationssysteme für Brandmeldeanlagen.

Der Feuerwehr-Zutrittsorganisator FZO gibt Objektschlüssel erst im Alarmfall und passend zum Auslösebereich frei. Bild: re'graph

Betreiber werden entlastet und Feuerwehren im Einsatzfall mit Echtzeitinformationen unterstützt. „Endlich dürfen wir unsere Kunden und Interessenten wieder persönlich begrüßen“, freut sich Geschäftsführer Ivo Krupke. Messebesucher können sich auf www.feuertrutz-messe.de mit dem Couponcode „FT22regraph“ ein kostenloses Tagesticket für die Feuertrutz sichern.

Zahlreiche Highlights

Die Besucher erwartet auf dem Messestand 326 in Halle 4 der Messe Nürnberg das ganze Spektrum von Feuerwehr-Peripherie und grafischen Informationssystemen mit zahlreichen Highlights:

FZO – Der kompakte Feuerwehr-Zutrittsorganisator ermöglicht eine clevere und intuitive Schlüsselidentifizierung sowie optimales Handling in den Feuerwehr-Anlaufstellen von re'graph.(Bild).

Aplis – Das Aplimo-Informationssystem informiert auf mobilen Endgeräten ohne Zeitverzug über den Zustand eines Brandmeldesystems und ermöglicht der Feuerwehr im Brandfall eine verbesserte Einsatzplanung durch frühestmögliche Detailinformationen.

BMT-DIG – Das digitale Brandmeldetableau zeigt Gebäudegrundrisse, Lagepläne und Alarmmeldungen einer Brandmeldeanlage rein softwarebasiert auf einem Monitor und mobilen Endgeräten an. Nutzungs- und Grundrissänderungen lassen sich durch einfache Umprogrammierung schnell und kostengünstig umsetzen.

ROP – über das re'graph-Online-Portal ermitteln registrierte Kunden schnell und unkompliziert den Status von Aufträgen und Lieferterminen. Brandschutzgrafiken können dort online erstellt und gepflegt werden, mit der neuen ROP-App sogar von Mobilgeräten aus.

FEZ-UNI – Die Feuerwehr-Anlaufstelle für den ungeschützten Außenbereich in Schutzart IP65 gewährleistet im Innenraum ganzjährig einen Temperaturbereich von +10° bis +40 °C ohne den Einsatz aktiver Kühl- oder Klimakomponenten. Durch ihren hohen Vandalismusschutz ist sie für stark frequentierte Bereiche wie z. B. Bahnhöfe, Schulen und Universitäten geeignet.

Weitere Informationen:
www.regraph.de
www.feuertrutz-messe.de

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ E-Markenpartner-Preise 2022 Drei Ehrungen für außergewöhnliches Engagement

Nach zweijähriger Pause konnten am 9. Juni 2022 endlich wieder die E-Markenpartner-Preise verliehen werden. Die Verleihung fand bereits zum zweiten Mal im Rahmen der ZVEH-Jahrestagung statt. Mit dem Preis werden verdiente Partner aus dem...

Weiter lesen

+++ News +++ Wahl des ZVEH-Hauptgeschäftsführers Delegierte votierten einstimmig für Alexander Neuhäuser

Bei der ZVEH-Jahrestagung 2022 in Wiesbaden wählten die Delegierten den bisherigen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Alexander Neuhäuser zum Nachfolger von ZVEH-Hauptgeschäftsführer Ingolf Jakobi, der Ende 2022 in den Ruhestand gehen wird. Mit...

Weiter lesen

+++ News +++ Fachveranstaltung 16. Jahrestagung Elektrosicherheit

Am 29. und 30. November 2022 öffnet die Jahrestagung Elektrosicherheit in Niedernhausen bei Wiesbaden zum 16. Mal ihre Pforten für alle verantwortlichen Elektrofachkräfte und Elektro-Profis.

Weiter lesen

Das Battery Experts Forum vom 12. bis 14. Juli 2022 auf dem Frankfurter Messegelände bietet der gesamten Branche ein Technologie-Update. Die begleitende Fachkonferenz der Leitmesse der Batterietechnologie beleuchtet die neuesten Trends von allen...

Weiter lesen

Der mit 1.000 EUR dotierte Sonderpreis im Finale von Jugend forscht 2022 geht an Nele Drüner (16) vom Johannes-Althusius-Gymnasium in Emden. Die Schülerin hat die Farbtemperatur von LEDs mittels Leuchtstoffen variiert und mit einem Spektrometer...

Weiter lesen
Anzeige