Anzeige

Energietechnik: Siemens Gamesa will Weltmarktführer werden
Neue Konkurrenz bei getriebelosen Windenergieanlagen

Siemens Gamesa mischt den deutschen Markt für getriebelose Windenergieanlagen auf. Das deutsch-spanische Unternehmen gibt Auftragseingänge für 27 Turbinen bekannt. Damit will es in Deutschland Marktanteile gewinnen.  

(Bild: Siemens)

Die Kunden PNE, Wirsol, Getec und Ventus Venture bestellten für ihre Windparks zusammen 27 getriebelose Turbinen mit einer kumulierten Leistung von 84 MW. Geplant ist, dass die meisten Windparks noch in diesem Jahr in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Baden-Württemberg installiert werden. Siemens Gamesa hat 2017 bereits 23 Anlagen errichtet. Bis Ende 2017 stehen weitere 50 Anlagen vor der Inbetriebnahme.

Der Fusion der Windturbinenhersteller Siemens (Deutschland) und Gamesa (Spanien) soll die globale Markteroberung folgen. Ziel ist die Positionierung als Weltmarktführer.

Auch in Deutschland will das Unternehmen angreifen. Hier traten die beiden Unternehmen bisher kaum in Erscheinung. Eine neue 3,2-3,6-MW-Klasse für Windmärkte wie in Deutschland wurde von Siemens entwickelt. Ebenfalls für den deutschen Markt überarbeitete Siemens das eigene Angebot – u. a. für die Ausschreibungen, die ab 2017 gesetzlich vorgeschrieben sind.

Eine besondere Bestellung ist die erste Schwachwindturbine mit einer Leistung von 3,15 MW und einem Rotordurchmesser von 142 Metern. Die Turbine trägt die längsten Rotorblätter, die je in einer Windkraftanlage an Land verbaut wurden.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Fachveranstaltungen abgesagt oder verschoben Absage weiterer Präsenz-Events

Aufgrund der Corona-Situation werden weitere Präsenz-Fachveranstaltungen abgesagt bzw. verschoben.

Weiter lesen

+++ News +++ Umweltschutz Sinnvoll wachsen

Die Sonepar GmbH hat ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Darin sind Initiativen, Projekte und konkrete Maßnahmen im Zeitraum 2019 bis 2020 aufgeführt, mit denen der Elektrogroßhändler das selbstgesteckte Ziel eines...

Weiter lesen

Für ausstellende Unternehmen der internationalen Sicherheitsfachmesse Security Essen (20.-23.09.2022) besteht die Möglichkeit einer BMWi-Förderung.

Weiter lesen

+++ News +++ Präsenzmesse SPS 2021 wird abgesagt

Nach den Ankündigungen des Bayerischen Ministerpräsidenten Söder sagt die Mesago Messe Frankfurt GmbH die SPS - Smart Production Solutions, die vom 23.-25.11.2021 in Nürnberg stattfinden sollte, ab.

Weiter lesen

Der Mercedes-Benz Standort Berlin-Marienfelde erweitert sein elektrisches Produktportfolio künftig um die Montage von High-Performance Elektromotoren von YASA.

Weiter lesen
Anzeige