Anzeige

+++ News +++ Landesinnungsverband
Mietschke sagt Tschüss! - Eine Ära endet

Der Landesinnungsverband Elektro- und Informationstechnik Schleswig-Holstein  hat seinen langjährigen Landesinnungsmeister Ulrich Mietschke  verabschiedet.

(Bild: Landesinnungsverband Elektro- und Informationstechnik Schleswig-Holstein)

21 Jahre lang – von 1999 bis 2020 – war er Landesinnungsmeister im schleswig-holsteinischen Verband. Mietschke hat in dieser Zeit die Geschicke des Verbandes und der E-Handwerke entscheidend geprägt. Zudem bekleidete Mietschke von 2006 bis 2015 das Amt des Präsidenten von Handwerk Schleswig-Holstein e.V., Vereinigung der Fachverbände und Kreishandwerkerschaften. 2011 erhielt Mietschke für seine Verdienste vom damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Hendrik A. Kilp, Geschäftsführer des Fachverbands, bedankte sich im Namen aller Mitarbeiter für die jahrelange gute, konstruktive und inspirierende Zusammenarbeit. Als neuer Landesinnungsmeister wurde der bisherige Stellvertreter Jörg Feddern gewählt, der als erste Amtshandlung Ulrich Mietschke für seinen Jahrzehnte langen Einsatz für das die E-Handwerke dankte. Für sein ehrenamtliches Engagement ernannte der Vorstand Mietschke zum Ehren-Landesinnungsmeister und überreichte ihm die goldene Ehrennadel. Der sichtlich gerührte Mietschke kommentierte den Applaus der Versammlung mit den Worten: „Meine Frau beschwert sich immer, dass ich so wenig Emotionen zeige, nun habt ihr mich soweit.“ Zum stellvertretenden Landesinnungsmeister wurde Stefan Schallert aus Neumünster gewählt.
Jürgen Simon, der den Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit verlässt, wurde ebenfalls mit einer Urkunde für seinen langjährigen Einsatz geehrt. Zu seinem Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung Kai Schröder aus Rellingen.
Christian P. Andresen verlässt den sozialpolitischen Ausschuss, den er über viele Jahre als Vorsitzender begleitet hat. Der Vorstand bedankte sich bei Herrn Andresen mit einer Urkunde.
Jürgen Lucht aus Rendsburg wird künftig die Interessen des Landesinnungsverbandes im wirtschaftspolitischen Ausschuss vertreten.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ ZVEH-Herbst-Konjunktur-Umfrage E-Handwerke weiter im Aufwärtstrend

Der Geschäftsklimaindex als wichtiger Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung der E-Handwerke ist weiter auf Erholungskurs: In der vom 6. bis 10. September 2021 durchgeführten ZVEH-Herbst-Konjunktur-Umfrage ist das Vor-Corona-Niveau wieder zum...

Weiter lesen

+++ News +++ Kongress digital E-Kongress NRW

Am 29. September 2021 ab 14:00 Uhr lädt die Landesinnung NRW die gesamte E-Branche online zum E-Kongress ein.

Weiter lesen

Auch in diesem Jahr loben die „Elektromarken. Starke Partner.“ zehn Stipendien für motivierte Meisteranwärter*innen aus. Ab dem 18. August 2021 können sich Elektrogesell*innen aus ganz Deutschland über die Website der Initiative (elektromarken.de)...

Weiter lesen

+++ News +++ Personalie Wechsel in der Leitung bei ABB

Torsten Nolting übernahm am 1. August die Leitung der Business Area Elektrifizierung in Deutschland.

Weiter lesen

+++ News +++ Fachpartnerschaft JUNG: Nachfolge in Württemberg gesichert

Die Verbindung zu seinen Fachpartnern und Elektrogroßhandlungen im Bundesland Baden-Württemberg ist für JUNG seit Jahrzehnten geprägt von Vertrauen und Konstanz. Seit 1999 vertritt die Handelsvertretung Schützinger, die 1951 gegründet wurde, die...

Weiter lesen
Anzeige