Anzeige

Branchennews
Messe Frankfurt setzt zu 100 % auf regenerative Energie

Die Messe Frankfurt wird ab dem Veranstaltungsjahr 2020 ganz auf Ökostrom umstellen und ihre Stromversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien beziehen.

Regenerative Energie, Windkraft

Regenerative Energie, Windkraft ((Foto: Thommy Weiss/pixelio.de)

Das schließt die Stand-, Hallen- sowie die Geländestromversorgung am Standort Frankfurt ein. Der Verzicht auf konventionelle Energiequellen ist für das Unternehmen ein weiterer Meilenstein in der Umsetzung seiner langfristig angelegten strategischen Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit als der weltweit größte Messeveranstalter mit eigenem Gelände. Damit setzt sich die Messe Frankfurt auch in diesem Hinblick an die Spitze der deutschen Messegesellschaften. Kooperationspartner der Messe Frankfurt ist der Energiedienstleister Mainova AG, Frankfurt.

Die Messe Frankfurt ist hinsichtlich ihres durchschnittlichen Strombedarfs vergleichbar mit einer mittleren Kleinstadt von rund 40.000 Einwohnern. Die Umstellung auf Strom mit optimierter CO2 -Bilanz ist eine logische Konsequenz eines ganzheitlichen verantwortungsvollen Wirtschaftens der Unternehmensgruppe. „Durch die vollständige Umstellung auf regenerative Energien sparen wir jährlich rund 19.000 Tonnen CO2 ein“, betont Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Wenn man bedenkt, dass 80 Bäume ungefähr eine Tonne CO2 kompensieren, wäre das die enorme Anzahl von mehr als 1,52 Millionen Bäumen jährlich, die man benötigen würde, um so viel CO2 einzusparen.“

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Hager-Gruppe bündelt ihre Kapazitäten im Bereich Schalter und Steckdosen. Geplant ist eine Stärkung der Standorte Ottfingen, Dortmund, Mazzano (Italien) und Tychy (Polen).

Weiter lesen

Mit einer großen Festveranstaltung hat die Harting-Technologiegruppe ihr European Distribution Center (EDC) in Espelkamp (NRW) offiziell in Betrieb genommen.

Weiter lesen

Defekte Muffen oder beschädigte Isolierungen sind oft die Ursache, wenn Mittelspannungskabel ausfallen. Doch so weit muss es nicht kommen: Moderne Diagnosemethoden erlauben, viele Kabelschwachstellen aufzudecken, bevor es zu einem Fehler kommt.

Weiter lesen

Engagiert, passioniert, zukunftsorientiert: Bereits seit ihrer Gründung 2006 liegt der Initiative die Nachwuchsförderung ganz besonders am Herzen – denn hier wird der Grundstein für die erfolgreiche Weiterführung oder Neugründung vieler Betriebe...

Weiter lesen

Enphase Energy, einer der weltweiten Marktführer in der Mikro-Wechselrichter-Technologie, startet im Juli 2019 seine „Enphase Solar-Experten-Tage“. Bei den fünf kostenlosen Veranstaltungen für PV-Installateure, Planer und technische...

Weiter lesen
Anzeige