Anzeige

Neue Produkte
Kompakter FI/LS-Schutz

Hager ergänzt sein Sortiment der kombinierten Fehlerstrom- und Leitungsschutzschalter (FI/LS) um zwei neue Gerätereihen: FI/LS-Schalter 3x1-polig+N für den Wohnbau und FI/LS-Schalter 4-polig für den Zweckbau.

FI/LS-Schalter 3x1-polig+N ADZ316D, Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbh & Co. KG

Mit dem FI/LS-Schalter 3x1-polig+N für den Wohnbau bietet Hager eine Neuheit an. Der FI/LS-Schalter verbindet drei einpolige Leitungsschutzschalter für drei 230-V-Wechselstromkreise mit einem FI-Schalter für alle drei Stromkreise.

Nach Aussage des Herstellers ist dieser Schalter die bisher kompakteste Lösung am Markt. Die eindeutige Zuordnung von Phasen und Neutralleiter sorgt für größere Übersichtlichkeit und leichtere Verdrahtung. Die Montage erfolgt im Zugang mit QuickConnect-Schraubklemmen für die Phasenschiene und im Abgang mit QuickConnect-Steckklemmen.

Auch der FI/LS-Schalter für den Zweckbau wurde von Hager modifiziert. Beim 4-poligen FI/LS-Schalter mit einer 4-poligen Leitungsschutz- und einer Fehlerstrom-Funktion sind alle vier Pole geschützt. Der FI/LS-Schalter ist im Zweckbau für den Schutz dreiphasiger Drehstromanwendungen wie z. B. Motoren oder kleine Maschinen geeignet. Er kann aber auch im Wohnbau für Durchlauferhitzer oder Starkstromherde eingesetzt werden.

Beide FI/LS-Schalter bieten Schutz gegen elektrischen Schlag gemäß DIN VDE 100-410.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage (Rest-)Wandstärken gemäß Normen

Gibt es für Hohlwandverteiler Normen oder Richtlinien, die eine Mindestwandstärke festlegen?

Weiter lesen

Die DIN EN 13032-5 2019-01 beschäftigt sich mit der Messung und Darstellung photometrischer Daten von Lampen und Leuchten. Die DIN EN IEC 62793 (VDE 0185-236) 2019-02 liefert Informationen zur Gewitterortung, um vorbeugende Maßnahmen gegen...

Weiter lesen

Die DGUV-Information 203-032 stellt die Anforderungen für die Auswahl und den Betrieb von Stromerzeugern auf Bau- und Montagestellen übersichtlich zusammen und gibt Erläuterungen für den Anwender. Sie ersetzt nicht die erforderliche Betriebsanweisung...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Öffnen von Leuchtmittel-Abdeckungen

Dürfen Abdeckungen von Leuchten durch Laien entfernt bzw. montiert werden?

Weiter lesen

Die DIN VDE 0834-2 (VDE 0834-2) 2019-02 gilt unabhängig von der verwendeten Technologie für Anlagen, welche die Zweckbestimmung einer Rufanlage erfüllen. Die DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1) 2019-02 bezieht sich auf Sicherheitsanforderungen bezüglich...

Weiter lesen
Anzeige