Anzeige

Neue Produkte
Intelligentes Spleißen

Von dem 3-Achs-Spleißgerät 90S+ wird ein breites Spektrum an Fasertypen automatisch erkannt.

(Quelle: Opternus/Fujikura)

Die Einheit zentriert Kern-zu-Kern und verspleißt mit korrekten Lichtbogenparametern. Dazu wird vor dem Spleißen eine automatische Lichtbogenkalibrierung durchgeführt. Die Lichtbogensteuerung ist so fein, dass auch während des Spleißvorganges noch nachjustiert wird. Mithilfe der „Active Fusion Control Technologie“ werden nicht nur die Fasertypen und deren Eigenarten berücksichtigt, sondern auch die Bruchwinkel. Spleißdämpfungen werden damit aktiv vermieden. Häufen sich schlechte Bruchwinkel, wird das vom System als abgenutzte Position des Schneidrades im Trenngerät interpretiert. Im Zubehör-Koffer können Dinge wie Akku, Ladegerät aber auch ein Werkzeugset verstaut werden. Sobald der Koffer geöffnet wird, ist das System spleißbereit.

Firma: Opternus/Fujikura

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Cloud-Services und -Infrastrukturen Neue Studie zum optimalen Hybrid Cloud Management

Im Auftrag der USU  Software AG hat das Forschungs- und Beratungsunternehmen „Research in Action“  750 Entscheider*innen mittelständischer und großer Unternehmen zu den Herausforderungen, Lösungen und Einsparpotentialen von Cloud-Services befragt.

Weiter lesen

Das Unternehmen bringt sein Know-how vor allem in den Bereichen Gebäudeautomationsplanung und Elektroinstallation ein und unterstützt bei der Erarbeitung einer erfolgreichen Transferstrategie.

Weiter lesen

Mit Hilfe des Terminals für holografische Eingabe lassen sich durch Markieren virtueller Schaltflächen in der Luft Geräte wie Aufzüge, Verkaufsautomaten, Check-in-Schalter oder die Speisekarte im Restaurant bedienen.

Weiter lesen

+++ News +++ Virtuelle Konferenz Axis Inspire 2021

Am 14. und 15. Juni 2021 lud Axis Communications zur zweiten Auflage seines digitalen Eventformats Axis Inspire ein. Über 1.400 Teilnehmer waren dabei.

Weiter lesen

+++ News +++ KI-unterstützte Leitstellen und Lagemanagement der Zukunft Apheris startet mit Arbeiten für Gaia-X-Projekt „SPELL“

Das Berliner Unternehmen Apheris AI GmbH ist Partner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Gaia-X Forschungsprojekts „SPELL“ (Semantische Plattform zur intelligenten Entscheidungs- und Einsatzunterstützung in Leitstellen...

Weiter lesen
Anzeige