Anzeige

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften
Informationstechnik – LWL-Kabel – DIN ISO/IEC 14763-3 (VDE 0800-763-3) 2019-05

Diese Norm legt die Anforderungen an Messmittel und Verfahren für die Sichtprüfung und Messung von Lichtwellenleiter-Verkabelungen fest, die nach ISO/IEC 11801 bzw. der Reihe DIN EN 50173 oder vergleichbaren Normen ausgelegt sind.

Abstrakte 3D-Illustration

(Foto: flashmovie/stock.adobe.com)

DIN ISO/IEC 14763-3 (VDE 0800-763-3) 2019-05

Informationstechnik – Errichtung und Betrieb von Standortverkabelung – Teil 3: Messung von Lichtwellenleiterverkabelung

Diese Norm verwendet genormte Prüfverfahren, soweit sie existieren. Die Norm wendet sich somit an Praktiker, die LWL-Verkabelungen nach der Reihe DIN EN 50173 (VDE 0800-173) messtechnisch überprüfen wollen.

Gegenüber DIN ISO/IEC 14763-3 (VDE 0800-763-3):2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung und Neuaufnahme diverser Begriffe und Vereinheitlichung der Symbole für Steckverbinder (Abschnitt 3);
b) Ergänzung der allgemeinen Anforderungen bezüglich der Sichtprüfung und Reinigung von Steckverbindern und Prüfgeräten (Abschnitt 5);
c) Änderung der Anforderungen an die Steckverbinder von Prüfschnüren (Abschnitt 6):
d) Überarbeitung der Festlegungen zu Sichtprüfeinrichtungen (Abschnitt 7) und für das Prüfen von installierter Verkabelung, insbesondere bzgl. der Dämpfungsmessung mit drei Prüfschnüren bzw. mit einer Prüfschnur (Abschnitt 9);
e) Neufassung von Anhang A bzgl. der Bedingungen für die Modenanregung zur Prüfung von Mehrmoden-Lichtwellenleiterverkabelung;
f) Neufassung der Kriterien für Sichtprüfung bei Steckverbindern (Anhang B);
g) Anpassung von Anhang E an die Änderungen von Abschnitt 9;
h) Aktualisierung der Berechnungsbeispiele für die Grenzwerte von Installations- und Übertragungsstrecken (Anhang F);
i) neuer Anhang H zur Reinigung und Sichtprüfung von Lichtwellenleiter-Steckverbindungen;
j) kleinere, z. T. redaktionelle Anpassungen in den übrigen Abschnitten der Norm.

Der Artikel ist in unserem Facharchiv nachzulesen

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Das Beiblatt 1 (VDE 0100-551) 2019-06 enthält Informationen zu Ausführungen von Notstromeinspeisungen mit mobilen Stromerzeugungseinrichtungen. Die besonderen Anforderungen der DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722) 2019-06 sind für Stromkreise für die...

Weiter lesen

NH-Sicherungen in der heutigen Form werden in vielen Bauformen und Größen von fast jedem Elektroinstallateur eingesetzt. Erstaunlich ist, dass bei Gesprächen über die Funktionsweise dieser Sicherungselemente kaum eine Fachkraft weiß, wie diese...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften Sicherheitstechnik - DIN EN 50131-2-10 (VDE 0830-2-2-10) 2019-05

Diese Europäische Norm berücksichtigt magnetische Verschluss- und Öffnungsüberwachungskontakte. Sie umfasst alle vier Sicherheitsgrade und die vier Umweltklassen.

Weiter lesen

Blitze sind nach wie vor eine enorme Schadensquelle für Personenschäden, Brände, mechanische Zerstörungen und insbesondere auch Überspannungen. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Statistiken der Schadensversicherer.

Weiter lesen

Der Batterietester Metracell BT Pro eignet sich zur Prüfung von Batteriespeichern für Gleichspannungsanlagen.

Weiter lesen
Anzeige