Anzeige

+++ News +++ Veränderte IFA 2020
IFA 2020: Neue Rahmenbedingungen führen zu einer veränderten IFA 2020

Aufgrund des seitens des Landes Berlin kommunizierten Verbots von Großveranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmern bis 24. Oktober 2020 kann die IFA 2020, die weltweit bedeutendste Messe für Consumer Electronics und Home Appliances, nicht im gewohnten Rahmen stattfinden.

(Bild: Messe Berlin GmbH)

Die Veranstalter der IFA, gfu und Messe Berlin, diskutieren aktuell die nun notwendigen Schritte und finalisieren ein bereits in der Erarbeitung befindliches Alternativkonzept für die IFA 2020, das auf den Stärken der IFA als Leitmesse und führende Innovationsplattform aufbauen wird. Weitere Details zur aktualisierten Planung werden in Kürze vorgestellt.

Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu Consumer und Home Electronics GmbH erklärt dazu: „Die neuen Rahmenbedingungen treffen uns natürlich nicht völlig überraschend. Sie schaffen nun aber Klarheit und ermöglichen uns, gemeinsam mit unserem Partner Messe Berlin sowie namhaften Ausstellern, eine konkrete Planung und Vorbereitung.“

Infos unter

IFA 2020

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ 14. Jahrestagung Elektrosicherheit 2020 Expertenwissen aus erster Hand

2 Tage Wissensaustausch – Live-Demonstrationen – interaktiver Elektro-Talk – hochkarätige Referenten

Weiter lesen

Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt von Herstellern erneuerbarer Energien-Technologien über den Endkunden bis zum Energieversorger. Eine aktuelle EUPD Research Analyse demonstriert, dass lediglich 28 % der privaten Haushalte den...

Weiter lesen

Aufgrund der durch die Corona-Pandemie maßgeblich veränderten Rahmenbedingungen und den weiterhin bestehenden Reiserestriktionen hat die Mesago Messe Frankfurt entschieden, die SPS 2020 in einem rein virtuellen Format stattfinden zu lassen.

Weiter lesen

Huawei geht in Deutschland und Benelux - unter Einhaltung aller aktuellen Mindestabstands- und Hygieneregeln – auf Tour. Ab Mitte August bis Ende Oktober werden über 24 Stops mit zwei Trucks, ausgestattet mit dem neuesten Produktportfolio für...

Weiter lesen

Drei Tage volles Programm mit Start-Ups, Vordenkern von Mobilitätslösungen und inspirierenden Panels als Teil von SHIFT Mobility meets IFA NEXT

Weiter lesen
Anzeige