Anzeige

+++ News +++ Akquisition
Hager Group übernimmt Pmflex

Ende Dezember 2022 unterzeichnete die Hager Group eine Vereinbarung zur Übernahme von Pmflex, einem italienischen Spezialisten für Kunststoffrohre für elektrische Systeme.

Symbolbild: pixabay.com/vmamic

Das Unternehmen für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien wird durch die Übernahme zu einem der führenden Hersteller für
leere und vorverdrahtete Rohre für Elektroinstallationen in Europa. Pmflex war ein Portfoliounternehmen des Fund VII der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG), einer führenden deutschen Private-Equity-Gesellschaft. Es bleibt eine eigenständige Gesellschaft.

Das Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz im niedrigen dreistelligen Millionenbereich. Die Produkte werden in mehr als 50 Ländern weltweit vertrieben. In Almenno San Bartolomeo bei Bergamo in Norditalien hat das Unternehmen 2 Produktionsstätten. Es wurde 1907 als Familienunternehmen gegründet und kann auf ein kontinuierliches Wachstum zurückblicken.

CO2-Fußabdruck von elektrotechnischen Installationen verringern

Heute ist Pmflex ein starker Innovator, der Rohre aus nachhaltigen Kunststoffen herstellt. Damit unterstützt das Unternehmen das Engagement der Hager Group, Emissionen zu reduzieren und den CO2-Fußabdruck von elektrotechnischen Installationen zu verringern.

Die Schutzrohre für Kabel sind Teil von Kabelmanagementsystemen. Sie können für die Unterputz-Kabelführung (z. B. zwischen Verteilern, Steckdosen und Schaltern) sowie für die Unterflur-Energieverteilung zur Versorgung von Bodendosen (z. B. in Beton gegossen) sowohl im Wohn- als auch im Zweckbau eingesetzt werden.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Marc Stübs hat zum 1. Dezember 2022 die Vertriebsleitung der Eberle Controls GmbH übernommen. Stübs verantwortet in seiner neuen Position die Vertriebsaktivitäten des Nürnberger Herstellers von Gebäude- und Heizungsregelungstechnik.

Weiter lesen

Alte Hardware landet eher in der Schublade als im Recycling. Statt ausgediente Mobiltelefone im Schrank verstauben zu lassen, sollten sie weitergegeben oder recycelt werden.

Weiter lesen

Nach vierjähriger Pause öffnet die Fachmesse Elektrotechnik wieder ihre Tore, und so stehen die Dortmunder Westfalenhallen vom 8. bis 10. Februar 2023 erneut ganz im Zeichen der Gebäude-, Energie- und Industrietechnik.

Weiter lesen

In den nächsten Jahren wird ein wichtiger Schwerpunkt der Verbandsarbeit des ZVEH nach Ansicht des neuen Hauptgeschäftsführers Alexander Neuhäuser auf dem Thema „Fachkräfte“ liegen.

Weiter lesen

Das Direktorium des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) hat Prof. Frank Baur vom Institut für ZukunftsEnergie- und Stoffstromsysteme (IZES) mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum neuen Sprecher und Prof. Dr. Andreas Reuter vom Fraunhofer...

Weiter lesen
Anzeige