Anzeige

Fachmesse: efa 2017
Großes Interesse am ep-Workshop „Messen und Prüfen“

Am Elektropraktiker-Messestand A18 in der Halle 5 herrschte gestern großer Andrang. Der ep-Workshop „Messen und Prüfen“ war Anziehungspunkt für zahlreiche Messebesucher.

ep-Workshop auf der efa 2017

Zahlreiche Besucher beim ep-Workshop auf der efa 2017

Das herstellerneutrale ep-Expertenteam zeigte, worauf zu achten ist, wenn niederohmige Messungen an ortsveränderlichen Betriebsmitteln, elektrischen Anlagen und Maschinen anstehen. Die Messung des Isolationswiderstandes gemäß DIN VDE 0701-0702 war ebenfalls ein gut besuchter Programmteil.

Die Messebesucher konnten sich mit der Niederohmigkeit, mit der Isolationswiderstandsmessung und der Messung der Ableitströme vertraut machen.

Natürlich standen die Experten Thomas Pöttgen und Sebastian Onnenberg den Besuchern auch für ihre Fragen zur Verfügung. Am Freitag, dem 22.September haben Messebesucher nochmals die Chance, ab 10:00 Uhr beim ep-Workshop „Messen und Prüfen“ ihr Wissen aufzufrischen.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Enphase Energy, einer der weltweiten Marktführer in der Mikro-Wechselrichter-Technologie, startet im Juli 2019 seine „Enphase Solar-Experten-Tage“. Bei den fünf kostenlosen Veranstaltungen für PV-Installateure, Planer und technische...

Weiter lesen

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE) veranstaltet am 13. Juni 2019 in Berlin den Workshop "Stromunfälle begutachten".

Weiter lesen

Das Schwungrad Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen

Weiter lesen

Professionelle und praxisnahe Wissensvermittlung rund um Licht und Beleuchtung steht bei den Seminaren von Regiolux im Mittelpunkt. Elektroplaner, Fachhandwerker, Lichtspezialisten und Architekten können dabei ihr Know-how schnell und kompakt auf den...

Weiter lesen

Gute Nachrichten für Berufsstarter aus zertifizierten eNet SMART HOME Fachbetrieben: Nach erfolgreichem Start 2018 geht eNet SMART HOME mit dem Jugend-Camp 2019 in die zweite Runde.

Weiter lesen
Anzeige