Anzeige

Lichttechnik: Scheinbar schwebende Deckenleuchte
Flimmerfreie Leuchte mit indirektem Korona-Effekt

Verbatim präsentiert eine neue flimmerfreie LED-Deckenleuchte mit indirektem Korona-Effekt und homogen ausgeleuchteter, lichtemittierender Fläche. Dank ihrer besonderen Eigenschaften ist sie eine Alternative zur herkömmlichen Deckenbeleuchtung.

Der Korona-Effekt der Deckenleuchte (Bild: Verbatim)

Der Korona-Effekt der Deckenleuchte (Bild: Verbatim)

Durch eine lange Lebensdauer von 50.000 Stunden, enges Binning und Schutzart IP 40 (Schutz vor Insekten und Staub) eignet sich das Verbatim LED Ceiling Light als Ersatz für konventionelle Leuchtstofflampen.

Neben dem Standarddiffusor wird auch ein blendfreies, mikroprismatisches Modell angeboten, das speziell für Büroräume geeignet ist. Ein Nachrüstset zum Dimmen mit Dali ist ebenfalls erhältlich.

Deckenleuchte (Bild: Verbatim)Um Kopfschmerzen, müden Augen und im schlimmsten Fall epileptischen Anfällen vorzubeugen, garantiert der Hersteller ein absolut flimmerfreies Licht. Mit einem mikroprismatischen Diffusor und einer kontrollierten Leuchtdichte (UGR<19) in Übereinstimmung mit DIN EN 12464 wird verhindert, dass man vom Licht geblendet wird.

Durch den indirekten Korona- oder Halo-Effekt scheint die Deckenleuchte zu schweben. Der Kontrast zwischen der lichtemittierenden Oberfläche und dem Hintergrund bzw. der Decke, auf der sie angebracht ist, wird abschwächt.

Der Korona-Effekt (Indirektleuchtanteil) kann durch die beigefügten Blenden verhindert werden. Mit einer Seilabhängung lässt sich die Leuchte auch von der Decke hängen. 

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Chinesische Investoren wollen zwei ehemalige Osram-Werke in Deutschland schließen. Die zwei weiteren deutschen Standorte müssen mit einem deutlichen Personalabbau rechnen. Nach Angaben des Unternehmens sollen rund 1.300 von den etwa 2.300...

Weiter lesen

Smarte Schalterlösungen auf Piezo-Technik-Basis Stromlose Funkschalter von Codalux

Das Unternehmen Codalux aus Rostock stellt smarte Schalter her, die auf Basis der Piezo-Technik arbeiten. Sie sind selbstversorgend und benötigen daher weder eine Verkabelung noch Batterien.

Weiter lesen

Bei der Renovierung der Pala Trento Arena in Trento, Italien, wurde auch eine neue Lichtlösung notwendig. In der Mehrzweckhalle finden neben sportlichen Events auch Konzerte statt. Thorn Lighting lieferte dafür ein Lichtsystem, welches individuell...

Weiter lesen

Eine schwenkbare LED-Leuchte konzipierte Elmeko für den Schaltschrank. Die Reihe SZ 2500. erweitert Rittal um zwei neue LED-Systemleuchten.

Weiter lesen

Der neue LED-Hallenstrahler Triano der Firma Schuch besitzt eine S-Punkt-Aufhängung und wird mit einer Plug-&-Play-Steckverbindung einfach und schnell montiert.

Weiter lesen
Anzeige