Anzeige

Highlight für Brandschützer
Fachmesse Feuertrutz 2017

Fachleuten bietet die Feuertrutz seit 2011 eine Plattform, um sich umfassend über bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen zu informieren. Auch ep Elektropraktiker ist vor Ort.

Besucher der Feuertrutz (Bild: Nürnberg Messe)

Besucher der Feuertrutz (Bild: Nürnberg Messe)

Huss-Medien auf der Feuertrutz

In diesem Jahr nutzen 274 Aussteller aus 14 Ländern die Fachmesse für die Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Die Huss-Medien GmbH ist mit den Fachzeitschriften Feuerwehr, Moderne Gebäudetechnik und ep Elektropraktiker in Halle 10.0, Stand 626, vor Ort.

Brandschutzkongress: Brandschutz 4.0

„Industrie 4.0“ macht auch vor dem vorbeugenden Brandschutz nicht halt. Die Zukunft liegt im reibungslosen Zusammenwirken von baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Maßnahmen durch bessere Integration und Datenvernetzung. Der Kongress widmet sich mit verschiedenen Vorträgen ebendieser Thematik. Renommierte Fachexperten präsentieren hierzu u. a. die neuesten Trends bei Steuermatrix und Wirkprinzipprüfung.

Großprojekte und Brandschutz – kann Deutschland noch bauen? Die öffentliche Debatte um die Realisierung von Großprojekten in Deutschland ist ein wichtiges Thema des Kongresses.

Stand der Huss-Medien GmbH auf der Feuertrutz 2017 (Bild: ep)

Weitere Themen: 

  • Aktuelle Änderungen in den wichtigsten Richtlinien, z. B. MLAR 2017
  • Verhältnis zwischen Brand- und Arbeitsschutz
  • Umsetzung der neuen Musterbauordnung (MBO)
  • die neue Verwaltungsvorschrift „Technische Baustimmungen“ 
  • erste Erfahrungen mit der Anwendung der Muster-Industriebaurichtlinie (MIndBauRL)

Außerdem werden Vorträge zu Technikthemen angeboten sowie ein Brandschutzkonzept und dessen Ausführung anhand eines Praxisbeispiels vorgestellt.

Parallel zum Brandschutzkongress bietet der Veranstalter Feuertrutz Network alternativ drei ein- bzw. zweitägige Kompaktseminare an: 

  • 22. Februar 2017
    Brandschutz im Ausbau – Vorbeugender Brandschutz für Bauleiter und Fachunternehmen 
  • 23. Februar 2017:
    Brandschutz in Bayern – Änderungen im Bayerischen Brandschutz 
  • 22. – 23. Februar 2017
    Kompaktseminar Löschtechnik für Planer und Errichter

 


Brandschutz ist sehr komplex und umfangreich. Welche Hilfen gibt es? 
(Video: Feuertrutz Network)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Der direkt mit dem Schmalbandnetz der Deutschen Telekom vernetzte, smarte Rauchmelder funktioniert autark.

Weiter lesen

Ohne Zweifel: Zeitgemäße Videoüberwachungstechnik ist IP-basiert. Die Gründe dafür ergeben sich aus der volldigitalen Technik von der Kamera, über Netzwerk, Computer, Speicher und Software bis zum Monitor.

Weiter lesen

Das Schwungrad Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen

Weiter lesen

Professionelle und praxisnahe Wissensvermittlung rund um Licht und Beleuchtung steht bei den Seminaren von Regiolux im Mittelpunkt. Elektroplaner, Fachhandwerker, Lichtspezialisten und Architekten können dabei ihr Know-how schnell und kompakt auf den...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Sicherheitstechnik Alarmtab – alarmieren und Täter verfolgen

Das Interesse für Einbruchmeldeanlagen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Einfache Angebote können von technisch versierten Laien in Betrieb genommen werden und sind regelmäßig bei Discountern zu finden.

Weiter lesen
Anzeige