Qualifizierung
Erste zertifizierte E-Mobilität-Fachbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern

Die Fachbetriebe der E-Handwerke sollen zukünftig als erster Ansprechpartner für die Installation, Inbetriebnahme und den Service rund um die Elektro-Mobilität wahrgenommen werden. Dafür gibt es jetzt diese Zertifizierung.

Erste zertifizierte E-Mobilität-Fachbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern

Übergabe der Zertifikate an die Fachbetriebe (Bild: LIV E-Handwerke M-V/C. Handschuck)

Um die Kompetenzen der E-Handwerksunternehmen im Bereich E-Mobilität transparenter zu machen, hat die Organisation der E-Handwerke eine neue Qualifizierung geschaffen: den E-Mobilität-Fachbetrieb. 

Diesen Titel dürfen zwölf Betriebe aus Mecklenburg-Vorpommern führen, deren Mitarbeiter Anfang November in Rostock ein zweitägiges Weiterbildungsseminar des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik Oldenburg absolvierten.

Die ersten zertifizierten E-Mobilität-Fachbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern sind:

  • ASTO Anlagenbau in Lühmannsdorf 
  • Christian Jessel – Elektro und Solaranlagen GmbH
  • EAB Elektroanlagenbau Barth ltd.
  • Elektro Buchholz in Wismar
  • Elektro Düde GmbH in Glaisin
  • Elektro Joost in Grevesmühlen
  • Frank Ehrich Elektrotechnik in Schwerin
  • Gauer Elektro in Hohen Viecheln
  • HTL Haus-Elektrotechnik Lehmkuhl GmbH in Bentwisch
  • SEI GmbH in Schwerin
  • Stadtwerke Demmin
  • Tesche Elektroanlagen GmbH in Gelbensande

"Die E-Marken-Betriebe des Elektrohandwerks, die sich als E-Mobilität-Fachbetrieb qualifizieren, können mit der Wort-Bild Marke 'E|Mobilität-Fachbetrieb' werben", erklärt Christian Jessel, stellvertretender Landesinnungsmeister der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke in Mecklenburg-Vorpommern, "außerdem werden Sie auch in die Betriebsdatenbank als E|Mobilität-Fachbetrieb des Landesinnungsverbandes eingetragen".

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926

Nachrichten zum Thema

Die schönsten Ereignisse der Woche – von klugen Kühlschränken, unklugen Selfies, Kampfmaschinen, Elektro-Doping, Fast-Food-Computern und dem ersten echten Luxus-E-Auto von Mercedes-Benz

Weiter lesen

Die schönsten Ereignisse der Woche – von Dobrindt, Schmuddelsex, beleidigten Journalisten, dem fiktiven Staat San Escobar, einer Nonsensklage und der Extrem-Akustik in der Elbphilharmonie.

Weiter lesen

Wir trauern um Prof. Dr. -Ing. habil. Dietrich Gall.

28. Mai 1940 – 2. Januar 2017

Weiter lesen

Elektromobilität: Haftungsfreistellung für Automobilhersteller Das Auto lenkt, der Fahrer haftet

Autonome Fahrzeuge werden in naher Zukunft den Alltag bestimmen. Damit ergeben sich für Hersteller und Fahrer neue rechtliche Fragen. Bei der Haftung traf Verkehrsminister Dobrindt eine wichtige Vorentscheidung – zum Entsetzen der...

Weiter lesen

Der Umweltminister des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel, ist mit dem Tesla Model S 90D unterwegs, weil es in Deutschland keine vergleichbaren Alternativen gibt.

Weiter lesen

Die A9 zwischen München und Ingolstadt wird mit speziellen Verkehrsschildern für automatisierte Fahrzeuge ausgestattet, wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mitteilt.

Weiter lesen

Der chinesische Riesenbus entwickelt sich zur Monsterpleite. Die Entwicklung wurde eingestellt, Investoren vermuten Anlagebetrug.

Weiter lesen

Vom 21. bis 22. Februar 2017 laden das Deutsche Kupferinstitut Düsseldorf und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig zum zweiten Fachkongress ein.

Weiter lesen

Jedes Jahr jagt die Autobranche ihre Test-, Sport- und Serienwagen über den Nürburgring. Hier brechen Porsche, BMW, Ferrari und Nissan einen Rekord nach dem anderen — und starren plötzlich in Rücklichter aus Fernost.

Weiter lesen

Elektromobilität: Geräuschzwang für E-Autos Kommentar: Wer hat Angst vor leisen Autos?

USA, UN und EU sind sich selten einig. Doch in einem Punkt gibt es keine Differenzen: Elektroautos sollen zwangsweise lauter werden. Damit wird einer der größten Vorteile der Elektromobilität beseitigt – das geräuschlose Fahren.

Weiter lesen

Fachartikel zum Thema

  1. Sicherheit und Zuverlässigkeit elektrischer Anlagen

    10. WEKA-Jahrestagung Elektrosicherheit in Kassel

    Mit einem ausgewogenen Mix aus Fachwissen und praxisnahen Lösungswegen lud die WEKA-Akademie über 150 Fachkollegen nach Kassel ein, um an zwei Tagen ausgewählte Themen rund um die Elektrosicherheit zu erarbeiten und 
Unwegsamkeiten der täglichen Arbeit zu diskutieren. ...

    01/2017 | Elektrosicherheit, Aus- und Weiterbildung, Veranstaltung

  2. Befähigte Person nach TRBS 1203

    Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Betriebsstätten

    Explosionen sind durch extrem kurze Zeitabläufe gekennzeichnet. Ist einmal die Zündung von explosionsfähigen Stoffen erfolgt, dann kann eine Schädigung von Personen und Anlagen durch manuelle Eingriffe nicht mehr verhindert werden. Deshalb zählt der Explosionsschutz zu den besonders...

    01/2017 | Aus- und Weiterbildung, Arbeitssicherheit

  3. Medien

    Monitoring-App von Fire Angel, Dr. Thomas Unterschall: Faktencheck Energiewende, Patrick Gehlen und Siegfried Rudnik: Not-Halt oder Not-Aus?, Smart-Home-Planer von Comexio, Cloud-Verwaltung per App von Strato, Gira Homeserver-App

    01/2017 | Aus- und Weiterbildung

  4. Lehrgänge für Elektrofachkräfte

    Seminarangebot verschiedener Anbieter für Januar und Februar 2017

    01/2017 | Aus- und Weiterbildung

  5. Sieben Gesellen siegten

    Aus ganz Deutschland trafen im November 54 junge Männer im niedersächsischen Oldenburg aufeinander, um in sieben elektrohandwerklichen Berufen die besten Gesellen auf Bundesebene zu ermitteln.

    luk 01/2017 | Aus- und Weiterbildung

  6. Lösung der Übungsaufgaben

    Die Fragen finden Sie in Teil 1.

    luk 01/2017 | Aus- und Weiterbildung

  7. Elektrisch, digital vernetzt und selbst fahrend

    Wie aktuelle Trends die Welt der Nutzfahrzeuge verändern

    Elektromobilität, Digitalisierung, Vernetzung und autonomes Fahren – das sind die Trends, die besonders zur vergangenen Internationalen Automobilausstellung IAA Nutzfahrzeuge in Hannover dem Fachpublikum offenbart wurden. Diese technische Entwicklung macht eben auch vor den Transportern,...

    01/2017 | Energietechnik/-anwendung, Betriebsführung und -ausstattung, Nutzfahrzeuge, Elektromobilität

  8. Elektrische Anlagen in Wohngebäuden

    DIN 18015-4 – Gebäudesystemtechnik als Standard

    Die Gebäudehülle dient oftmals vielen Generationen, ohne dass Veränderungen erforderlich sind. Demgegenüber kann sich die Nutzung des Gebäudes sogar im Leben einer einzigen Generation verschiedenartig gestalten.

    11/2016 | Aus- und Weiterbildung, Gebäudetechnik

  9. Angriffe im Netz abwehren

    Im Seminar IT-Sicherheit aktuelles Fachwissen erwerben

    Jüngste Angriffe auf Firmennetze zeigen, wie groß mittlerweile die Gefahren für die Unternehmen aus dem Internet sind. Das nicht nur am PC, sondern ebenso über Smartphones, die dienstlich genutzt werden und Schadcodes im Intranet verbreiten können. Selbst renommierte Diensteanbieter, wie u. a....

    12/2016 | Informations-/Kommunikationstechnik, Aus- und Weiterbildung, Netzwerktechnik

  10. Elektrisch flott unterwegs

    Kleiner Renault Twizy auf großer Testfahrt

    Vielleicht beginnt ja die Elektromobilität mit so kleinen Fahrzeugen wie dem Twizy. Jedenfalls hat Renault schon seit drei Jahren ein Modell im Angebot, das nicht den angestammten Pkw zu ersetzen sucht, sondern eigene Wege geht. 
Der kleine Stadtflitzer rollt wie ein Kabinenroller auf vier...

    12/2016 | Betriebsführung und -ausstattung, Nutzfahrzeuge, Betriebsführung/-austattung, Motoren und Antriebe, Elektromobilität, Energiespeicher, Fahrzeugausrüstung