Anzeige

Neue Fachbücher
EMV-gerechte Errichtung von Niederspannungsanlagen

gemäß DIN VDE 0100, DIN EN 50310 (VDE 0800-2-310) und DIN EN 50174-2 (VDE 0800-174-2)

Bild: VDE Verlag

Das Thema Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) wird immer relevanter, ist aber nicht für jeden sofort verständlich. Herbert Schmolke hat alle Informationen u. a. für Planer und Elektrofachkräfte in seinem Fachbuch zusammengefasst.

Da in so gut wie jeder elektrischen Anlage eine informationstechnische Nutzung vorausgesetzt werden muss, wurde in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von DIN-VDE-Normen erlassen und aktualisiert. Die Normen beschreiben die Errichtung elektrischer Anlagen in einer umfassenderen Sicht, die EMV mit eingeschlossen.

Die Errichtungsnorm DIN VDE 0100-444 beschreibt die wichtigsten Anforderungen für eine geeignete EMV. Bei komplexen Gebäuden jedoch oder einer intensiven informationstechnischen Nutzung sind die Normen aus der Reihe VDE 0800 unumgänglich. 

Weil nicht alle Planer und Errichter elektrischer Energieanlagen diese Normen verstehen, kann es in Bezug auf die EMV in Gebäuden zu Missverständnissen kommen. Elektrische Energieanlagen sind in Gebäuden meistens schon installiert, wenn informationstechnische Einrichtungen angeschlossen werden sollen. Die elektrischen Energieanlagen entsprechen jedoch oft nicht den vorgeschriebenen Anforderungen. 

Die EMV-Anforderungen der DIN VDE 0100 und VDE 0800 werden im Fachbuch ausführlich erörtert. In den Abschnitten der jeweiligen Normen werden praktisch umsetzbare Wege aufgezeigt, die auf die Zusammenführung der Normen VDE 0100 und VDE 0800 abzielt. Im Mittelpunkt steht dabei das ökonomisch sinnvolle Maß der Berücksichtigung der EMV.

Fachautor Dipl.-Ing. Herbert Schmolke ist Elektroingenieur bei der VdS Schadensverhütung. Er ist zuständig für die Anerkennung und fachliche Betreuung von Sachverständigen der Elektrotechnik, Blitzschutz und Thermografie sowie für die Beratung in allen Fragen im Zusammenhang mit der Errichtung und Prüfung elektrischer Anlagen. Herbert Schmolke ist Mitarbeiter in zahlreichen DKE-Gremien wie z. B. K 224 (Betrieb elektrischer Anlagen), UK 221.1 (Schutz gegen elektrischen Schlag) und zugeordneten DKE-Arbeitskreisen sowie in versicherungsinternen Gremien zur Erarbeitung von VdS-Richtlinien.

Das Fachbuch richtet sich an Planer, Errichter, Projektierungsingenieure, Meister, Techniker, Elektrofachkräfte für den Bau und Betrieb von Elektroinstallationsanlagen, Facharbeiter, Meister-, Berufsschulen und Bildungseinrichtungen.

 

Auf einen Blick:

  • Dipl.-Ing. Herbert Schmolke: Planung und Errichtung unter Berücksichtigung der Elektromagnetischen Verträglichkeit gemäß DIN VDE 0100, DIN EN 50310 (VDE 0800-2-310) und DIN EN 50174-2 (VDE 0800-174-2) u. a.
  • Band 126 der VDE-Schriftenreihe Normen verständlich
  • VDE Verlag , 2. neu bearbeitete und erweiterte Auflage
  • 377 Seiten, DIN A5, Broschur
  • ISBN 978-3-8007-4421-3, E-Book: ISBN 978-3-8007-4422-0
  • Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Titel zehn Prozent Rabatt
  • Preis: 34,00 Euro

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Magnesium-Batterien könnten die Zukunft der modernen Stromversorgung sein. Sie sind nicht brennbar und explodieren nicht – im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien.

Weiter lesen

Das Jahresforum Instandhaltung elektrischer Anlagen findet am 25. Oktober 2017 bereits zum vierten Mal in Offenbach/Main statt. Im Rahmen des Zeitalters von Industrie 4.0 sind es die Trends Virtualisierung und Vernetzung, die sich auch auf die...

Weiter lesen

Energiespeicher: Kostal nutzt chinesischen Technologievorsprung BYD und Kostal kooperieren bei Hochvolt-Speicherlösungen

Fast die Hälfte aller Elektroautos kommt aus China. Dort dominiert der Batteriehersteller BYD den Markt (ep berichtete). Dessen Expertise will Kostal für seine Wechselrichter im Hochvoltbereich nutzen.

Weiter lesen

Erneuerbare Energien: Effizienz von Speichersystemen SMA veröffentlicht Vergleichsdaten

Das Angebot an Energiespeichersystemen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Um die Systeme miteinander vergleichen zu können, benötigt man valide Daten. SMA hat sie als erster Hersteller veröffentlicht.

Weiter lesen

Elektromobilität: Mehr Geld für saubere Luft 1 Milliarde Euro für Kommunen und Länder

Kurz vor der Bundestagswahl beschloss die Regierung, die Mittel für Kommunen und Ländern zu verdoppeln, teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag mit.

Weiter lesen
Anzeige