Anzeige

+++ News +++ Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik
efa bis 2030 gesichert

Die Trägerverbände der efa und die Leipziger Messe als Veranstalter verlängerten ihren Vertrag zur gemeinsamen Ausrichtung der Fachmesse bis 2030.

Bild: Leipziger Messe GmbH

Die Trägerverbände der efa, der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen und der Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt der Elektrohandwerke, und die Leipziger Messe verbindet seit vielen Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Diese vertrauensvolle Basis sorgt auch in unbeständigen Zeiten wie diesen für Stabilität. Beide Parteien haben im Dezember den Vertrag zur gemeinsamen Ausrichtung der efa auf der Leipziger Messe bis 2030 verlängert.

„Wir freuen uns sehr über die Fortführung der erfolgreichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit der letzten 14 Jahre. Damit eröffnen wir eine langfristige Perspektive, die efa an ihrem optimalen Standort in Leipzig durchzuführen und gemeinsam weiterzuentwickeln. Sie ist und bleibt eine unverzichtbare Plattform für die mitteldeutsche Elektrobranche “, sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

„Vor dem Hintergrund des Koalitionsvertrags der neuen Bundesregierung, der einen massiven Ausbau von Photovoltaik, Elektromobilität und Netzinfrastruktur vorsieht, wird das Elektrohandwerk in den kommenden Jahren eine noch wichtigere Rolle spielen. Insbesondere für unseren Berufsstand in Mitteldeutschland ist die efa als Informations- und Austauschplattform daher von essenzieller Bedeutung. Wir begrüßen die Vertragsverlängerung und freuen uns darauf, die hervorragende Kooperation mit der Leipziger Messe langfristig fortzusetzen“, erklärt Dr. Gerd Böhme, Vorsitzender des efa-Beirates, stellvertretender Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbands Sachsen-Anhalt der Elektrohandwerke und Vizepräsident des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ZVEH.

Die nächste Auflage der efa und HIVOLTEC findet vom 12. bis 14. September 2023 statt.


Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis HCL – Das richtige Licht zur richtigen Zeit

Lichtkonzepte, die sich am Verlauf des Tageslichts und seinen Wirkungen auf den Menschen orientieren, können maßgeblich zu unserem Wohlbefinden beitragen. Sie fördern Leistung und Konzentration ebenso wie den Schlaf-Wach-Rhythmus, was mittlerweile...

Weiter lesen

Wolfgang Hohorst, langjähriger Geschäftsführender Gesellschafter der Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG, ist am 15. Mai 2022 im Alter von 87 Jahren verstorben.

Weiter lesen

Der Einkabel-Multischalter SCA 508-16 A verfügt über fünf Eingänge, davon sind vier für Satelliten- und einer ist für terrestrische Signale, welche an fünf Kaskaden-Ausgänge durchgeleitet werden.

Weiter lesen

Der Verein „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen – insbesondere aus dem Mittelstand – mit praxistauglichen und rentablen Industrie 4.0-Lösungen und -Konzepten zu unterstützen. Mitglieder der Initiative zeigen auf...

Weiter lesen

Im Vergleich zur letzten Befragung im Herbst 2021 kann Deutschland seine Werte stark verbessern. Nach den negativen bis neutralen Ergebnissen der letzten Jahre wird die aktuelle und zukünftige Marktsituation nun als sehr positiv eingeschätzt. Der...

Weiter lesen
Anzeige