Anzeige

+++ News +++ Künstliche Intelligenz
E-Invoicing mit KI-gestützten Onboarding-Services für KMU

TIE Kinetix (Euronext: TIE), der führende Anbieter von 100%iger Supply-Chain-Digitalisierung, gab bekannt, dass die kürzlich neu überarbeiteten  Onboarding-Services für Handelspartner von FLOW Partner Automation-Kunden nun durch künstliche Intelligenz (KI) unterstützt werden.

Bild: Destina/stock.adobe.com

Das Onboarding auf der Plattform ist nun nochmals schneller und erfordert nur noch minimalen Aufwand. Dies trägt erheblich dazu bei, die Masseneinführung von E-Invoicing in allen Bereichen zu erleichtern und unterstützt direkt den Übergang der Europäischen Kommission zu einer grünen und digitalen Wirtschaft. Darüber hinaus ermöglichen die erweiterten Onboarding-Funktionen TIE Kinetix die Expansion des Geschäfts durch Hub Accounts.

„Obwohl Behörden in der Lage sein müssen, elektronische Rechnungen zu empfangen und zu verarbeiten, sind ihre Lieferanten nicht gesetzlich verpflichtet, elektronische Rechnungen zu versenden“, sagt Jan Sundelin, CEO von TIE Kinetix. „Das allein macht die Lieferanten weniger kooperationsbereit, aber es gibt auch verfahrenstechnische und kommunikative Ineffizienzen, die zur mangelnden Akzeptanz beitragen. Unsere intelligenten Onboarding-Services zielen darauf ab, die Komplexität der Implementierung zu beseitigen und gehen sogar so weit, die gesamte Kommunikation mit den Lieferanten zu automatisieren, um sie über die Vorteile von E-Invoicing aufzuklären.“

Im März 2021 veröffentlichte die Connecting Europe Facility (CEF) das SMEs and Private Sector onboarding - electronic invoices. In diesem Artikel werden Onboarding-Herausforderungen vorgestellt, die KMUs derzeit davon abhalten, auf elektronische Rechnungen umzustellen  - trotz großer Vorteile für jede einzelne Organisation und die EU-Wirtschaft insgesamt. Im Einklang mit der Vorstellung der CEF von erfolgreichen Onboarding-Strategien sind die Onboarding-Services von TIE Kinetix einfach zu replizieren, zugänglich und anpassbar.

Die optionalen Services definieren Einfachheit neu, da KI einen Großteil der manuellen Arbeit und Fehler eliminiert und eine schnelle und selbstgesteuerte Erfahrung für Lieferanten aller technischen Hintergründe ermöglicht. Der gesamte Prozess findet online statt, und es besteht wenig bis kein Bedarf an zusätzlicher Unterstützung.

Auch wenn es noch so einfach ist, ist ein erfolgreiches Onboarding eine große Verpflichtung, die eine praktische Herangehensweise und eine aktive Nachbereitung mit den Lieferanten erfordert. Indem TIE Kinetix dem Kunden diese Last abnimmt, ist das Unternehmen in der Lage, sowohl öffentlichen als auch privaten Organisationen jeder Größe eine 100%ige Digitalisierung der Lieferkette zu ermöglichen. Gleichzeitig ist das Unternehmen in der Lage, den Erfolg seines Hub-and-Spoke-basierten Wachstumsplans zu steigern und gleichzeitig einen Beitrag zu einer grünen, digitalen und widerstandsfähigen EU-Wirtschaft zu leisten.  
Weitere Informationen über die Onboarding-Services: TIE Kinetix

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Cloud-Services und -Infrastrukturen Neue Studie zum optimalen Hybrid Cloud Management

Im Auftrag der USU  Software AG hat das Forschungs- und Beratungsunternehmen „Research in Action“  750 Entscheider*innen mittelständischer und großer Unternehmen zu den Herausforderungen, Lösungen und Einsparpotentialen von Cloud-Services befragt.

Weiter lesen

Das Unternehmen der Handwerkersoftware ToolTime erlässt von den der Flut betroffenen Kunden in NRW 3 Monate alle Kosten. Die Finanzhilfe kann bis zum  30.8. unbürokratisch beantragt werden.

Weiter lesen

+++ News +++ Hochwasser: Vorbeugung + Instandsetzung Wiederinbetriebnahme elektrischer Anlagen nach Hochwasser

Das Hochwasser in Deutschland hat leider wieder ein trauriges Ausmaß erreicht.  Darum stellen wir einige Beiträge aus dem ep zum Thema "Hochwasser"  zur Verfügung.

Weiter lesen

Der multifunktionale und mobil einsetzbare Maschinentisch Master cut 2600 kommt als Arbeitsstation für eine Tisch- oder eine geführte Handkreissäge sowie als Kapp- und Gehrungssägetisch, Fräs- oder Stichsägetisch zum Einsatz.

Weiter lesen

Eine Frage taucht in vielen Betrieben regelmäßig auf, über die immer wieder sehr konträr diskutiert wird. Wie ist eine nachträgliche Konformitätsbewertung an einer bereits am Markt befindlichen Maschine oder Anlage praxistauglich möglich? Dieser...

Weiter lesen
Anzeige