Anzeige

Nachwuchsbedarf
E-Handwerk: Noch freie Ausbildungsplätze

Stuttgart. Kurz vor Ausbildungsbeginn sind noch drei von zehn Ausbildungsstellen im baden-württembergischen Elektrohandwerk kurzfristig zu besetzen.

Im baden-württembergischen E-Handwerk gibt es noch freie Ausbildungsplätze. (Foto: Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH))

Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg. Die anhaltend gute Branchenkonjunktur ist einer der Gründe des großen Nachwuchs- und Fachkräftebedarfs. In den letzten vier Jahren stieg die Anzahl der Auszubildenden im E-Handwerk jährlich aufs Neue an.

Ausbildung im E-Handwerk

Innungsfachbetrieben ist die Ausbildung sehr wichtig: Fast 70 Prozent der rückmeldenden Betriebe sind bereit, im Herbst selbst auszubilden.

„In den vergangenen Jahren haben immer mehr junge Männer und Frauen ihren Weg zum Elektrohandwerk gefunden und dort eine 3,5 jährige Ausbildung gemacht“, stellt Thomas Bürkle fest. So blicke der Fachverband auf steigende Ausbildungszahlen in den vergangenen vier Jahren zurück.

Zur Auswahl stehen im Elektrohandwerk sieben attraktive und zukunftssichere Ausbildungsberufe. Weitere Informationen zur Ausbildung im E-Handwerk und freien Stellen gibt es unter www.e-zubis.de. Darüber hinaus stehen die Innungsfachbetriebe vor Ort für weitere Fragen zur Verfügung.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Innerhalb der akustischen Bildgebung ist die Si124-PD für die Erkennung von Teilentladungen und die Si124-LD für die Detektion von Luftlecks geeignet.

Weiter lesen

Der vierte Berufsorientierungsfilm des Zentralverbands der Deutschen Elektro-und Informationstechnischen Handwerke aus der Reihe „Dein erster Tag“ nimmt Zuschauer mit in die Welt eines Elektronikers/einer Elektronikerin für Maschinen und...

Weiter lesen

Neue Produkte Berührungslos

 Der kapazitive Schalter CHS wird hinter nichtleitende Materialien geklebt.

Weiter lesen

Ab sofort können Kunden in Deutschland den neuen Ford E-Transit ordern, die batterie-elektrische Version der legendären Transporter-Familie.

Weiter lesen

+++ News +++ Informationstechnik IT-Sicherheitslücke in Java-Bibliothek Log4

Bei einer unverzüglichen und umfassenden Prüfung aller relevanten Gira-Produkte und Angebote haben IT-Experten/-innen lediglich bei einer Komponente der eNet Cloud ein potentielles Risiko festgestellt, welches umgehend eliminiert wurde.

Weiter lesen
Anzeige