Elektromobilität
Digitale Teststrecke A9 erhält neue Landmarkenschilder

Die A9 zwischen München und Ingolstadt wird mit speziellen Verkehrsschildern für automatisierte Fahrzeuge ausgestattet, wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mitteilt.

Landmarkenschild auf der A9 (Quelle: Twitter BMVI)

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CDU) sagte dazu am Dienstag, die neuen Schilder seien Orientierungspunkte für die Autos, damit diese „zu jeder Zeit punktgenau wissen, wo sie sich befinden“.

Mit der zentimetergenauen Karte und den Sensoren im Wagen sind die neuen Schilder „ein weiterer Baustein auf dem Weg zur ersten volldigitalisierten und vollvernetzen Straße“, so Dobrindt.

Zunächst werden die Landmarkenschilder mit einem Durchmesser von ca. 70 Zentimetern rund um das Autobahndreieck Holledau auf der A9 und der A93 im Abstand von etwa 2,5 Kilometern aufgestellt. Für menschliche Autofahrer sind sie ohne Bedeutung.

Während in Deutschland die Digitalisierung im Straßenverkehr ausgebaut und ein Blick in die Zukunft gewagt wird, will die Google-Mutter Alphabet laut einem Medienbericht die Entwicklung des eigenen selbstfahrenden Autos ohne Lenkrad und Pedale vorerst nicht weiter vorantreiben.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926

Nachrichten zum Thema

Die schönsten Ereignisse der Woche – von klugen Kühlschränken, unklugen Selfies, Kampfmaschinen, Elektro-Doping, Fast-Food-Computern und dem ersten echten Luxus-E-Auto von Mercedes-Benz

Weiter lesen

Die schönsten Ereignisse der Woche – von Dobrindt, Schmuddelsex, beleidigten Journalisten, dem fiktiven Staat San Escobar, einer Nonsensklage und der Extrem-Akustik in der Elbphilharmonie.

Weiter lesen

Elektromobilität: Haftungsfreistellung für Automobilhersteller Das Auto lenkt, der Fahrer haftet

Autonome Fahrzeuge werden in naher Zukunft den Alltag bestimmen. Damit ergeben sich für Hersteller und Fahrer neue rechtliche Fragen. Bei der Haftung traf Verkehrsminister Dobrindt eine wichtige Vorentscheidung – zum Entsetzen der...

Weiter lesen

Der Umweltminister des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel, ist mit dem Tesla Model S 90D unterwegs, weil es in Deutschland keine vergleichbaren Alternativen gibt.

Weiter lesen

Das südkoreanische Unternehmen Hankook Mirae Technology und der Designer Vitali Bulgarov haben mit dem Method-2 eine Art überdimensioniertes Exoskelett konstruiert.

Weiter lesen

Viele Handwerksunternehmen betreiben eine eigene Website. Verlinken sie dort auf fremde Websites, können sie in eine teure Abmahnfalle tappen. Dafür sorgte das LG Hamburg mit einem spektakulären Richterspruch.

Weiter lesen

Social Media: Prozess um Kommentare auf Facebook-Unternehmensseiten Bundesarbeitsgericht stärkt Persönlichkeitsrechte von Arbeitnehmern

Müssen Mitarbeiter akzeptieren, dass sie auf dem Facebook-Profil ihrer Firma von Usern kritisiert werden? In einem Streitfall durch die Instanzen sprach das Bundesarbeitsgericht ein überraschendes Urteil – zugunsten von Arbeitnehmern.

Weiter lesen

Ab 1. Oktober 2016 sollten Styropor-Dämmstoffe als gefährlicher Abfall gelten. Doch im Dezember zog der Bundesrat die Notbremse. Die Entsorgung war zusammengebrochen. Jetzt gilt Styropor wieder als ungefährlich – giftig bleibt es trotzdem.

Weiter lesen

Der chinesische Riesenbus entwickelt sich zur Monsterpleite. Die Entwicklung wurde eingestellt, Investoren vermuten Anlagebetrug.

Weiter lesen

Vom 21. bis 22. Februar 2017 laden das Deutsche Kupferinstitut Düsseldorf und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig zum zweiten Fachkongress ein.

Weiter lesen

Fachartikel zum Thema

  1. Elektrisch, digital vernetzt und selbst fahrend

    Wie aktuelle Trends die Welt der Nutzfahrzeuge verändern

    Elektromobilität, Digitalisierung, Vernetzung und autonomes Fahren – das sind die Trends, die besonders zur vergangenen Internationalen Automobilausstellung IAA Nutzfahrzeuge in Hannover dem Fachpublikum offenbart wurden. Diese technische Entwicklung macht eben auch vor den Transportern,...

    01/2017 | Energietechnik/-anwendung, Betriebsführung und -ausstattung, Nutzfahrzeuge, Elektromobilität

  2. Elektrisch flott unterwegs

    Kleiner Renault Twizy auf großer Testfahrt

    Vielleicht beginnt ja die Elektromobilität mit so kleinen Fahrzeugen wie dem Twizy. Jedenfalls hat Renault schon seit drei Jahren ein Modell im Angebot, das nicht den angestammten Pkw zu ersetzen sucht, sondern eigene Wege geht. 
Der kleine Stadtflitzer rollt wie ein Kabinenroller auf vier...

    12/2016 | Betriebsführung und -ausstattung, Nutzfahrzeuge, Betriebsführung/-austattung, Motoren und Antriebe, Elektromobilität, Energiespeicher, Fahrzeugausrüstung

  3. Mit smarten Zukunftsthemen den Nerv der Branche getroffen

    Belektro: Fachbesucher zeigen gestiegenes Interesse an der Messtechnik

    Zur diesjährigen Belektro kamen 13 936 Besucher und Branchenvertreter. 
Dies teilte die Messe Berlin zum Abschluss der dreitägigen Fachschau mit. 
Insgesamt zeigten 260 Aussteller in den Messehallen am Funkturm neue 
Produkte und Dienstleistungen rund um Elektrotechnik, Elektronik und Licht. ...

    11/2016 | Sonstiges, Licht- und Beleuchtungstechnik, Gebäudetechnik, Veranstaltung

  4. So sehen Sieger aus!

    Feierliche Verleihung des Deutschen E-Planer-Preises in Berlin

    Die Jury hat entschieden – die Gewinner stehen fest. Auf der Fachmesse Belektro wurde der Deutsche E-Planer-Preis 2016 in sechs Kategorien verliehen. Mit der Auszeichnung würdigte der Elektropraktiker nunmehr zum zweiten Mal innovative und herausragende Planungsleistungen in der Gebäudetechnik. ...

    11/2016 | Fachplanung, Sonstiges, Veranstaltung, Elektroplanung, TGA-Planung, Lichtplanung

  5. Wohin die Reise geht: Zug um Zug zur Schiene 4.0

    Innotrans 2016: Digitalisierung im Mittelpunkt und neue Spitzenwerte

    Nach vier Veranstaltungstagen vom 20. bis 23.9. konnte die internationale 
Leitmesse in Berlin die beste Bilanz ihrer Geschichte verzeichnen. So stiegen im Vergleich zu 2014 die Ausstellerzahlen um 7 % und die Fachbesucherbeteiligung um 4 % auf knapp 145 000. 2 955 Aussteller aus 60 Ländern...

    11/2016 | Energietechnik/-anwendung, Elektromobilität

  6. Spannung unterm Funkturm

    Drei Tage lang zeigt die Belektro die aktuellen Trends in der E-Branche

    In wenigen Tagen ist es so weit: Vom 11. bis 13. Oktober 2016 öffnet auf dem Berliner Messegelände erneut die Belektro ihre Pforten. Neben einer weiteren Stärkung des Kernsegments Elektrotechnik ging es dem Veranstalter der Fachmesse in diesem Jahr vor allem um den Ausbau des Themenfeldes...

    10/2016 | Sonstiges, Veranstaltung

  7. Renaissance des E-Busses

    Großstädte erproben batterie-elektrische Buslinien

    Nachdem Berlin im Jahr 1973 den O-Bus-Verkehr eingestellt hatte, fahren nun seit Ende August 2015 in der Hauptstadt auf der Linie 204 wieder vier E-Busse. Ihre Batterien werden an den Endhaltestellen induktiv aufgeladen. Elektrobusse liegen in Deutschland und international im Trend – sie sind...

    09/2016 | Nutzfahrzeuge, Elektromobilität, Energiespeicher

  8. Schnell und sicher laden

    Ausbau der Elektromobilität in den Niederlanden

    Elektromobilität findet erst dann eine breite Akzeptanz, wenn das Fahrzeug überall schnell aufgeladen werden kann. Das Unternehmen Fastned trägt gemeinsam mit ABB und Phoenix Contact dazu bei, dass diese Rahmenbedingung in den Niederlanden langsam aber sicher umgesetzt wird. ...

    09/2016 | Energietechnik/-anwendung, Energietechnik, Elektromobilität

  9. 125 Jahre Trafostationen

    Graffiti-Kunst weckt verloren gegangenes Bewusstsein

    Ein Ereignis im Jahr 1891 scheint die weitreichsten Folgen zu haben – die 
Erfindung der Transformatorenstation. Ihrer Existenz und ihrem Erfolg ist es 
zu verdanken, dass auf die erste industrielle Revolution drei weitere industrielle 
Revolutionen folgen konnten, die alle auf den...

    07/2016 | Energietechnik, Sonstiges, Mittelspannungstechnik, Energieverteilung, Schaltanlagen, Geschichte

  10. Sachverständige im Dialog

    8. Forum zum Blitz- und Überspannungsschutz bei Dehn in Neumarkt

    Seit vielen Jahren besteht eine enge Verbindung zwischen den Sachverständigen für Blitz- und Überspannungsschutz aus ganz Deutschland und dem UnternehmenDehn. Anfang Juni fand am Firmensitz in Neumarkt das nunmehr 8. gemeinsame Fachforum statt. Im Fokus standen diesmal Neuerungen im Blitzschutz,...

    07/2016 | Blitz- und Überspannungsschutz, Sonstiges, Veranstaltung