Anzeige

Energiewende: Revolutionäres Öko-Kraftwerk auf Berliner Dach
Deutschlandpremiere – Sonne und Wind gebündelt als Energiequelle

In einem Pilotprojekt in Berlin-Spandau wird erstmals Ökostrom aus zwei Quellen zugleich gewonnen: Sonnenenergie und Windkraft speisen die neuartige Solar-Wind-Kraftanlage und erzeugen Strom.

Solar-Wind-Kraftanlage in Berlin (Bild: Gewobag)

Auf dem Dach des 12. Stockwerks eines Hochhauses des kommunalen Wohnungsunternehmens Gewobag wurden zehn Windrails und zusätzliche Photovaltaikanlagen montiert. Sie bestehen pro Modul aus vier Solarpaneelen und einem Windkanal mit jeweils zwei Windturbinen. Zusammen erzeugen sie rund 95.000 Kilowattstunden Ökostrom und vermeiden dadurch 45.000 Kilogramm CO2 pro Jahr.

„Mit der neuen Anlage leisten wir nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz, wir stabilisieren zugleich auch die Betriebskosten für die Mieter, denn der Strom wird im Haus selbst auch für Licht, Fahrstühle und Lüftung genutzt“, erklärt Jens Goldmund, Geschäftsführer der Gewobag ED Energie- und Dienstleistungsgesellschaft. „Der ökologisch erzeugte Quartier-Strom kann von den Mieterinnen und Mietern direkt von den Stadtwerken bezogen werden.“

Die Gewobag und die Berliner Stadtwerke setzen gemeinsam mit dem Schweizer Entwickler Anerdgy erstmals diese moderne Technik in Deutschland ein. Die leise und kostengünstige Art der Energiegewinnung ist eine effektive Lösung für Sanierungen und bei Neubauten hoher Häuser mit Flachdach.

 

     Ansicht von der Straßenseite (links) und Detailansicht (rechts) (Bilder: Gewobag)

Pilotprojekt Windrail der Gewobag (Video: Gewobag)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Gleichstromtechnik steht möglicherweise vor einem bedeutenden Comeback, nachdem sie in Europa in Versorgungsnetzen schon seit vielen Jahrzehnten kaum noch eine Rolle gespielt hat.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung War der tödliche Unfall in einer Mittelspannungsanlage vermeidbar?

Wenn ein qualifizierter Sicherheitsbeauftragter, der zudem jeden Tag engagiert „Sicherheit lebt“, über ausreichende Praxiserfahrungen verfügt und ständig Schulungen besucht, aber dennoch aus Unachtsamkeit tödlich verunglückt – so wirft das viele...

Weiter lesen

Das umstrittene Mischpreisverfahren am Regelenergiemarkt wurde vom Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf am 29. Juli 2019 wieder kassiert. Das OLG entsprach damit der Klage der Next Kraftwerke.

Weiter lesen

Auch am heutigen Freitag erreichen die Temperaturen wieder Rekordniveau. Die anhaltende Hitze sorgt nicht nur bei Menschen und Tieren für Probleme.

Weiter lesen

Hier sind Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Höchstspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Höchstspannung) enthalten.

Weiter lesen
Anzeige