Anzeige

Neue Produkte
Sicherheit für Ladeeinrichtungen

Die Ausführung EV (Electric Vehicles) des Fehlerstromschutzschalters DFS entspricht der neuen Norm IEC 62955.

 (Quelle: Doepke)

(Quelle: Doepke)

Der bereits VDE-zertifizierte Schalter erkennt glatte Gleichfehlerströme, trennt bei DC 6 mA und ist bis 80 A Bemessungsstrom verfügbar. Durch seinen Einsatz wird eine Vormagnetisierung des Summenstromwandlerkerns verhindert. Dies gilt für die eingesetzten sowie für vorgeschaltete RCDs des Typs A und F.

Firma: Doepke

https://www.doepke.de/de/

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Steckvorrichtung Innolinq ist ohne Bleianteil und wird aus recyclingfähigen Materialien produziert.

Weiter lesen

Die kombinierten 4-poligen FI/LS-Schalter 6 kA mit einem Auslösestrom von 30 mA eignen sich zur Absicherung von Drehstromkreisen im kleineren Gewerbe und privaten Wohnbau wie in Werkstätten, Hobbykellern oder Garagen.

Weiter lesen

Die RJ-Industrial-MF-Baureihe zeichnet sich durch werkzeuglose Montage, einfache Konfektionierung und ein robustes Metallgehäuse aus.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Unter-Putz-Installationen in Ex-Bereichen

Ist die Unter-Putz-Verlegung von Kabeln und Leitungen in explosionsgefährdeten Bereichen erlaubt?

Weiter lesen

Kabelverschraubungen des Herstellers sind nun in einer bleifreien Variante erhältlich.

Weiter lesen
Anzeige