Anzeige

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften
Licht- und Beleuchtungstechnik - DIN 67524-1 2019-01 + Fachplanung - DIN EN 60909-0 Berichtigung 1 2019-02 (VDE 0102 Berichtigu

Für die DIN 67524-1 2019-01 wurde das Verfahren zur Auslegung der Beleuchtung während der Planung vereinfacht. Für die DIN EN 60909-0 Berichtigung 1 2019-02 (VDE 0102 Berichtigung 1) wurden u. a. Schreibfehler korrigiert.

Kurve in Tunnel mit Beleuchtung, Straße und Fußweg

DIN 67524-1 2019-01

Beleuchtung von Straßentunneln und Unterführungen – Teil 1: Allgemeine Gütemerkmale und Richtwerte.

Zusätzlich sind erstmals auch Festlegungen für Tunnel mit einer Kombination von Kraftfahrzeugverkehr mit anderen Verkehrsteilnehmern, insbesondere Fußgängern und Radfahrern, enthalten. Es ist nicht Aufgabe dieser Norm, Aussagen darüber zu machen, ob ein Tunnel zu beleuchten ist. Die Notwendigkeit, einen Tunnel zu beleuchten, wird im Allgemeinen von der zuständigen Behörde festgestellt. Gegenüber DIN 67524-1:2008-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • a) Erweiterung des Anwendungsbereichs auf Tunnel und Unterführungen für Kraftfahrzeugverkehr, auch in Kombination mit anderen Verkehrsteilnehmern;
  • b) Vereinfachte Berechnung von L20 in der Planungsphase;
  • c) Festlegung der Einsichtsstreckenleuchtdichte in Abhängigkeit von der L20-Leuchtdichte;
  • d) Streichung der äquivalenten Schleierleuchtdichte als Kriterium für den Adaptationszustand in der Annäherungsphase des Kraftfahrers;
  • e) Neugliederung der die Einsichtsstreckenleuchtdichte beeinflussenden baulichen und verkehrlichen Parameter;
  • f) Neufassung der Anforderungen an die Notbeleuchtung;
  • g) Neufassung Steuerung und Regelung der Tunnelbeleuchtung;
  • h) Neufassung Betrieb und Wartung;
  • i) Aufnahme eines neuen Abschnitts für Anforderungen für Geh- und Radwegein Tunneln für Kraftfahrzeugverkehr (Abschnitt 10);
  • j) redaktionelle Änderungen.

Diese Norm gilt für die Beleuchtung von Tunneln und Unterführungen für Kraftfahrzeugverkehr, auch in Kombination mit anderen Verkehrsteilnehmern. Weil Tunnel und Unterführungen lichttechnisch gleichartig zu behandeln sind, wird in der Norm nur von Tunneln gesprochen.

Der Artikel ist in unserem Facharchiv nachzulesen.

DIN EN 60909-0 Berichtigung 1 2019-02 (VDE 0102 Berichtigung 1)

Kurzschlussströme in Drehstromnetzen – Teil 0: Berechnung der Ströme

Mit dieser Berichtigung wurden Schreibfehler korrigiert, Bild 8g ersetzt und die fiktiven Resistanzen RGf für die Berechnung des Stoßkurzschlussstroms in Abschnitt 8.1.1 nach Bild 12 korrigiert.

Der Artikel ist in unserem Facharchiv nachzulesen

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Abgeschlossener elektrischer Betriebsraum

Wird ein für Schalt- und Verteilungsanlagen vorgesehener Raum nach Normen bzw. Vorschriften als abgeschlossener elektrischer Betriebsraum angesehen?

Weiter lesen

Der posirot PRAS1 Winkelsensor in Stabbauform misst nur 10,6 mm im Durchmesser bei einer Länge von 53 mm.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Zusätzlicher Potentialausgleich

Wie und unter Anwendung welcher Normen bzw. Vorschriften erfolgt der Potentialausgleich im Sanitärbereich ohne vorhandenen Hauptpotentialausgleich aber mit kunststoffumhüllten Metallrohren?

Weiter lesen

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Zählung von 2011) wurde etwa die Hälfte aller Wohngebäude in Deutschland vor 1970 gebaut. Allein der Anteil von Wohngebäuden der Baujahre 1960 bis 1989 beträgt fast 40 % des Gebäudebestandes. Seit Jahren...

Weiter lesen

Das CheckFox 2.0-0G-Abdeckungsmessgerät bietet Geoinformationen und protokolliert die Messdaten im multifunktionalen Cloud-Dashboard des Geräts.

Weiter lesen
Anzeige