Anzeige

Neue Produkte
Kleine Doppeldrossel

Das WE-CPIB HV besitzt eine Isolierspannung von 2 kV.

 (Quelle:  Würth Elektronik)

(Quelle: Würth Elektronik)

Der 1:1-Übertrager ist magnetisch geschirmt und weist eine Funktionsisolierung für eine Arbeitsspannung von 250 VRMS auf. Das Gerät bietet gute Werte bei Streuinduktivität und Widerstand. Das für die SMT-Fertigung optimierte Bauelement ist für den Betriebstemperaturbereich von –40 °C bis +125 °C spezifiziert. Typische Anwendungen sind Buck-, Boost-, Sepic-, Zeta-, CUK-Konverter sowie Schaltregler mit einer zweiten, ungeregelten Ausgangsspannung. Das Gerät kann als Einzelinduktivität mit Serien- und Parallelschaltung verwendet werden.

Firma: Würth Elektronik

https://www.we-online.com

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

In Krefeld wurde im Rahmen eines ÖPP-Verfahrens eine neue Haupt-Feuerwache mit integrierter Leitstelle fertiggestellt. Aufgrund der vom Betreiber geforderten hohen Verfügbarkeit ergaben sich für die Blitzschutzmaßnahmen besondere Anforderungen.

Weiter lesen

Eine falsche Stromkreisabsicherung kann zu Überlastung elektrischer Betriebsmittel führen. Das kann im Extremfall sogar den Ausfall von Schutzeinrichtungen oder die Entstehung von Bränden bedeuten.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Auskunft über erforderlichen Kurzschlussstrom

Kann für eine Anlage der Wert des Kurzschlussstromes vom Energieversorger eingefordert werden?

Weiter lesen

Zum sicheren Ein- und Ausschalten von Geräten vereint der EVO drei Funktionen in einem Gerät: Lasttrennschalter, Trennschalter und Industriesteckvorrichtung.

Weiter lesen

Herausforderungen beim Schalten von Gleichströmen Schutzgeräte mit hybriden Schaltern

Das Auftrennen eines Gleichstromkreises ist wegen der Gefahr eines Lichtbogens nicht immer unproblematisch. Besonders im Fall höherer Gleichspannungen sind aufwändige Maßnahmen zur Löschung des Schaltlichtbogens notwendig. Dieser Fachbeitrag zeigt,...

Weiter lesen
Anzeige