Anzeige

Gebäudetechnik: Forschungsprojekt bestätigt Lebenserfahrung
Frische Luft? Fenster auf!

Planer und Architekten vermuteten es schon länger, jetzt liefert eine wissenschaftliche Studie die Bestätigung: Bürogebäude sind mit einer kontrollierten natürlichen Lüftung effizienter zu betreiben als mit einer mechanischen Lüftung.

 

Dies kann in einer kostenlosen Veröffentlichung vom Verband Fensterautomation und Entrauchung (VFE) nachgelesen werden. Darin werden die wichtigsten Ergebnisse des dreijährigen Forschungsprojekts "KonLuft – Energieeffizienz von Gebäuden durch kontrollierte natürliche Lüftung (KNL)" der Hochschule für Technik (HFT) Stuttgart zusammengefasst.

Die Daten des KonLuft-Projekts zeigen deutlich die Vorteile der kontrollierten natürlichen Lüftung. Der VFE will dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad dieser Lüftungsart bei Planern, Architekten und Bauherren merklich zu erhöhen.

 

Die Vorteile kontrollierter natürlicher Lüftung

  • bei ganzheitlicher Planung eines Regelsystems kann in vielen Fällen auf eine mechanische Lüftung verzichtet werden
  • ermöglicht höhere Räume und Baukosteneinsparungen
  • langfristig enorme Betriebskosteneinsparung
  • hohe Energieeffizienz
  • angenehmens, gesundes Raumklima (Vermeidung des Sick-Buliding-Syndroms)
  • bedarfsorientierte passive Nachtauskühlung im Sommer
  • Vermeidung von Wärmeverlusten im Winter
  • kombinierbar mit Rauch- und Wärmeabzug (RWA)

Über die Ergebnisse der Studie berichtet das Fachmagazin Moderne Gebäudetechnik, eine Schwesterzeitschrift des ep Elektropraktiker. Die vollständige Nachricht lesen Sie hier.

 

Projektpartner der HFT Stuttgart war der Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI), dem auch Mitgliedsunternehmen des VFE angehören.

Weitere Infos beim VFE

Auf der Online-Plattform des VFE "Zentrum für Luft" finden Planer, Architekten und Bauherren weitere Broschüren und Informationen rund um die Themen Kontrollierte natürliche Lüftung sowie Entrauchung zum Download. Von VFE-Mitgliedern und -Kooperationspartnern gibt es dort auch realisierte Projekte als Best-Practice-Beispiele.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Veranstaltung Lüftungstechnik 11. Forum Wohnungslüftung – digital und kostenfrei

Die HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. und das Umweltbundesamt laden am 21. Juni, von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr,  wieder zum gemeinsamen Fachforum ein. Die Online-Veranstaltung legt einen Fokus auf gesunde Raumluft zu Hause, in...

Weiter lesen

+++ News +++ Novelle der "Bundesförderung Effiziente Gebäude“ (BEG) Schieflage bei Gebäudeförderung beenden

In Deutschland gehört das Heizen in den bestehenden Gebäuden zu den größten Klimagas-Verursachern. Das ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH fordert daher, den Fokus auf die Wärmewende im Bestand zu legen.

Weiter lesen

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen hat im Rahmen einer Studie nachgewiesen, dass in den Hallen der Messe Frankfurt auch an besucherstarken Messetagen hygienische Raumluft garantiert werden kann. Durch die technische...

Weiter lesen

+++ News +++ Lüftungsanlagen Lüften und dabei Energie sparen

Komfortabler als regelmäßiges Fensteröffnen ist eine Lüftungsanlage, die stets für frische Luft sorgt, und zwar ohne unbehagliches Abkühlen.

Weiter lesen

+++ News +++ Novelle der Heizkostenverordnung Mehr Transparenz beim Energieverbrauch

Die seit Anfang Dezember 2021 geltende neue Heizkostenverordnung bringt einige Änderungen für Bewohner:innen mit sich: Mittels Digitalisierung soll mehr Transparenz beim Energieverbrauch hergestellt werden, mit dem Ziel, zu einem bewussten und...

Weiter lesen
Anzeige