Anzeige

Branchennews
CCE Group baut PV-Kraftwerk in Chile

Die Clean Capital Energy-Group (CCE Group) gibt den Baubeginn des PV-Großprojekts „La Huella“ offiziell bekannt.

Offizielle Grundsteinlegung des PV-Projektes "La Huella"

Offizielle Grundsteinlegung des PV-Projektes "La Huella" (Foto: OBRASCÓN HUARTE LAIN, S.A.)

Mit einem Spatenstich hat das Unternehmen Ende November den Bau des Freiflächenprojektes „La Huella” in Chile gestartet. Zu den Teilnehmern der Grundsteinlegung zählten neben den Projektverantwortlichen der CCE-Group und des mit dem Bau beauftragten spanischen Baukonzerns, Obrascón Huarte Lain, Senatoren, Abgeordnete und Bürgermeister aus der Region. Damit beginnt die circa einjährige Realisierungsphase der 87-Megawatt-Anlage, die ab dem vierten Quartal 2020 rund 220 Gigawattstunden Strom pro Jahr erzeugen wird. Das mit Glas-Glas-Modulen bestückte einachsig nachgeführte Photovoltaiksystem wird auf einer Gesamtfläche von 145 Hektar in der Region Coquimbo installiert. Neben „La Huella“ hat sich das Unternehmen weitere PV-Projekte in Chile mit einer Leistung von insgesamt ca. 230 MWp gesichert und plant diese bis 2022 ans Netz zu nehmen. 

CHILE – WELTWEIT DEN HÖCHSTEN PV-ERTRAG 

„Dieses Projekt ist ein weiterer wichtiger Schritt, den Ausbau der Solar-Energiegewinnung in Chile voranzutreiben, denn Chile hat weltweit die höchste Sonneneinstrahlung und damit den höchsten PV-Ertrag.“, erklärt Geschäftsführer, Martin Dürnberger. Anders als die meisten Projekte in Chile wird das Projekt „La Huella“ ohne Bankenbeteiligung und vorerst ohne Stromliefervertrag finanziert. Für die Realisierung des rund 300 MW-Projektportfolios wurde ein Joint Venture mit einer deutschen Pensionskasse gegründet.


Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Über 35 Aussteller präsentieren bei SHIFT Mobility meets NEXT als Teil der IFA 2020 Special Edition zukunftsweisende Innovationen aus den Bereichen Mobility, Consumer und Home Electronics.

Weiter lesen

Der Strombegrenzer ESB303.LED.200/400 limitiert hohe Einschaltströme.

Weiter lesen

Die Leuchtdrucktaster der Serie Rafix 22 FS+ verfügen über einen beleuchtbaren Ring in den Farben Weiß, Rot, Grün, Gelb oder Blau und sind somit auch für dunkle Bereiche geeignet.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wenn ein Unternehmen an Dritte verkauft werden muss: Kluge Argumente 
für das Verkaufsgespräch (3)

Im dritten Teil dieser Artikelserie zum Thema „Unternehmensnachfolge“ wird erläutert, worauf zu achten ist, wenn man mit einem potentiellen Interessenten in Verkaufsverhandlungen einsteigt.

Weiter lesen

Zur Ansteuerung von automatischen Dreh-, Karussell- und Rundschiebetüren kommt der Näherungstaster GC306 zum Einsatz.

Weiter lesen
Anzeige