Anzeige

143. Todestag von Phillip Reis
Das Pferd frisst keinen ...

... Eierkuchen? Haferbrei? Wurstgulasch? Die Antwort darauf, was ein Pferd nicht frisst, ist heute weltberühmt. Sie hat mit einem Apparat zu tun, den Phillip Reis vor 155 Jahren erfand: das Telephon.

Der Erfinder des Telefons Johann Phillip Reis

Johann Phillip Reis wurde am 7. Januar 1834 in Gelnhausen im Kurfürstentum Hessen geboren. Er war ein deutscher Physiker und gilt als zentraler Wegbereiter des Telefons. Reis entwickelte das erste funktionierende Gerät zur Übertragung von Tönen mittels elektrischer Leitungen.

In Deutschland kennt man den 26. Oktober 1861 als Tag der Erfindung des Telefons. An jenem Herbsttag stellte der 27 Jahre alte Lehrer Phillip Reis sein Telefon – genannt Fernsprecher – in Frankfurt am Main vor. Er gab seinem Apparat mit Kontaktmikrofon den Namen Telephon, der sich später international durchsetzt.

Ungewöhnlich für die damalige Zeit waren nicht nur der Fernsprecher, sondern auch die ersten beiden bekannten Sätze, die je in ein Telefon gesprochen wurden: „Das Pferd frisst keinen Gurkensalat“ und „Die Sonne ist von Kupfer“.

Beide Sätze ergeben auf den ersten Blick keinen Sinn, hatten aber den wichtigen Hintergrund, dass sie nicht erraten bzw. vervollständigt werden konnten, falls es stark rauschte. Nur so konnte die Funktionsfähigkeit des Telefons bewiesen werden.

Reis baute einen Apparat im Garten und die Gegenstelle in seinem Haus auf. Sein Schwager las im Garten Sätze aus einem Buch vor, die nicht überliefert sind.

Ein anwesender Kollege von Reis wollte ausschließen, dass der Erfinder das Buch kannte und auswendig zitierte. Er ging selbst ans Telephon und sprach die beiden legendären Sätze. Reis verstand sie nur unvollständig, statt "Die Sonne ist von Kupfer" hörte er "Die Sonne ist aus Zucker". Dennoch war das anwesende Publikum von der Funktionstüchtigkeit des neuen Apparats überzeugt.

Mit seinem Telefon verdiente Phillip Reis kein Geld. Die Erfindung war noch nicht ausgereift, und Reis blieb keine Zeit mehr, um sie weiterzuentwickeln. Er war krank und starb kurz nach seinem 40. Geburtstag am 14. Januar 1874 in Friedrichsdorf.

Der Schotte Alexander Graham Bell soll von dem Gerät gewusst haben und meldete am 14. Februar 1876 ein Patent an. Bell prozessierte mit anderen Erfindern vor Gericht, ging aber in der Regel als Sieger hervor und gründete die Bell Telephone Company, die später zur größten Telefonfirma der Welt wurde und heute AT&T heißt.

1883 erschien die erste große englischsprachige Biographie unter dem Titel „Philipp Reis: Inventor of the telephone“. Verfasser war der britische Physiker Silvanus Phillips Thompson, der von Reis überzeugt war und ihn als Erfinder des Telefons sah. Was wir heute als Smartphone in der Tasche tragen und jederzeit zur Hand haben, um zu kommunizieren, verdanken wir Erfindern und Technikpionieren wie Johann Phillip Reis, der am 14. Januar seinen 143. Todestag hat.

Eine Hommage an Phillip Reis: Helge Schneider ist der Telefonmann. Wenn Sie Helges Solo ab Minute 2:50 beherrschen, sind Sie der Star auf jeder Familienfeier (Video: DickesD01)

Bild rechts: Nachbau des ersten Telefons von Phillip Reis (Bild: Stahlkocher/Hagar66, Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Der Hafen HaminaKotka an der finnischen Südküste ist der größte und effizienteste Export- und Universalhafen Finnlands sowie ein wichtiger Transithafen. HaminaKotka hat in die Digitalisierung investiert und ein ausgereiftes digitales...

Weiter lesen

Die Steckvorrichtung Innolinq ist ohne Bleianteil und wird aus recyclingfähigen Materialien produziert.

Weiter lesen

+++ News +++ Produktsicherheit Heizkörper sicher befestigen

Die neue VDI 6036 gibt Unternehmen und Personen, die mit der Planung und Ausführung von Heizungsanlagen betraut sind, unter Beachtung des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) eine Anleitung zur Auswahl und Bemessung von Heizkörperbefestigungen. Diese...

Weiter lesen

News +++ Nutzfahrzeuge +++ Neuer VW Caddy – jetzt im Handel

Kunden können ab sofort die ersten Modelle der fünften Generation des Allrounders von Volkswagen Nutzfahrzeuge beim Händler Ihres Vertrauens testen.

Weiter lesen

Rainer Zietlow wird Weltrekordtitel für die längste kontinuierliche Fahrt durch ein Land mit einem E-Auto von einem Team der Guinness World Records verliehen.

Weiter lesen
Anzeige