Anzeige

Neue Fachbücher
Brandschutz- und Entrauchungsklappen

Die Neuauflage des Fachbuches wurde um die Themenbereiche Entrauchung, Holzeinbau, Gebäudesystemtechnik sowie Umwelt-Produktdeklaration erweitert.

Fachbuch: Brandschutz und Entrauchungsklappen

Fachbuch Brandschutz und Entrauchungsklappen (Foto: Bibliothek der Technik)

Innerhalb der Buchreihe Die Bibliothek der Technik ist Band 351 mit dem Titel Brandschutz- und Entrauchungsklappen in einer erweiterten Auflage erschienen. Die Publikation bietet einen kompakten Überblick über Konstruktion, Einbau und Verwendung von Brandschutz- und Rauchklappen.

In weiteren Abschnitten werden die Zusammenhänge in Bezug auf CE-Kennzeichnung und Leistungserklärungspflicht dargelegt. Die Fachautoren erläutern Maßnahmen, die nach Inbetriebnahme notwendig sind, um die Funktionsfähigkeit der beiden sicherheitstechnischen Bauteile (Brandschutz- und Rauchklappen) zu gewährleisten.

Feuerwiderstandsprüfungen sind Voraussetzungen zum Nachweis der brandschutztechnischen Eignung und zur Klassifizierung von Brandschutz- und Entrauchungsanlagen. Das Buch erklärt deshalb auch die Wichtigkeit der Feuerwiderstandprüfungen.

Auf einen Blick:
Brandschutz- und Entrauchungsklappen (Matina Mörtel, Jürgen Wildeboer, Werner Wildeboer)
Konstruktion, Einbau, Verwendung (Band 351)
2., aktualisierte und erweiterte Auflage
2017, 96 Seiten, 47 farbige Abbildungen, 11 Tabellen, Hardcover
ISBN: 978-3-86236-106-9
Verlag Moderne Industrie
Preis: 9,60 Euro

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Strom durch Kopf und Hand

Ein arbeitsverantwortlicher Monteur will ein Kabel in einen Verteilerschrank einziehen, der unter Spannung steht. Dabei kommt es zu fatalen Berührungen und einer elektrischen Körperdurchströmung. Der Monteur überlebt nur mit viel Glück.

Weiter lesen

Normen und Vorschriften: Verwirrung um Spannungsfall [Teil 2] DIN VDE 0100-520: Das Normenkomitee reagiert

Im ersten Teil erläuterte Fachautor Stefan Fassbinder Probleme bei der Berechnung des Spannungsfalls nach DIN VDE 0100-520. In Teil 2 gibt er einen Überblick über den aktuellen Stand der Fehlersuche und die Korrekturvorschläge des Normenkomitees.

Weiter lesen

ep Exklusiv: EU-Bauproduktenverordnung und DIN EN 50575 werden Pflicht Leserkommentar: "Perfekt recherchiert und herausgearbeitet"

Zum Fachartikel "Verschärfte Anforderungen an Kabel und Leitungen" erreichte uns der folgende Leserkommentar. Weil die EU-Bauproduktenverordnung ein wichtiges Thema für die Branche ist, wollen wir noch mehr Stimmen sammeln: Was sagen Sie? Großer...

Weiter lesen

Normen und Vorschriften: Verwirrung um Spannungsfall [Teil 1] DIN VDE 0100-520: Der Spannungsfall als Problemfall

In Ausgabe 10/2014 untersuchte ep Elektropraktiker Probleme bei der Berechnung des Spannungsfalls nach DIN VDE 0100-520 und stellte eine Methode zur korrekten Berechnung vor. Inzwischen nahm sich das zuständige Normenkomitee der Angelegenheit...

Weiter lesen

ep Exklusiv: EU-Bauproduktenverordnung und DIN EN 50575 werden Pflicht Verschärfte Anforderungen an Kabel und Leitungen

Ab 1. Juli 2017 sind EU-Bauproduktenverordnung und DIN EN 50575 verpflichtend anzuwenden. Für Elektrohandwerker und E-Planer ergeben sich gravierende Veränderungen. ep Elektropraktiker erklärt, worauf bei Kabel und Leitungen zu achten ist und wie mit...

Weiter lesen
Anzeige