Anzeige

Neue Produkte
Berührungslos und keimfrei

Mit Hilfe des Terminals für holografische Eingabe lassen sich durch Markieren virtueller Schaltflächen in der Luft Geräte wie Aufzüge, Verkaufsautomaten, Check-in-Schalter oder die Speisekarte im Restaurant bedienen.

(Quelle: Hy-Line Computer Components)

Kombiniert wird dabei ein Infrarotsensor mit einem optischen 3D-Element. Überall dort, wo ein Videosignal und ein USB-Anschluss für den Touchscreen zur Verfügung stehen, kann das System nachgerüstet werden.

Firma: Hy-Line Comp. Components

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Von dem 3-Achs-Spleißgerät 90S+ wird ein breites Spektrum an Fasertypen automatisch erkannt.

Weiter lesen

Das Unternehmen bringt sein Know-how vor allem in den Bereichen Gebäudeautomationsplanung und Elektroinstallation ein und unterstützt bei der Erarbeitung einer erfolgreichen Transferstrategie.

Weiter lesen

+++ News +++ KI-unterstützte Leitstellen und Lagemanagement der Zukunft Apheris startet mit Arbeiten für Gaia-X-Projekt „SPELL“

Das Berliner Unternehmen Apheris AI GmbH ist Partner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Gaia-X Forschungsprojekts „SPELL“ (Semantische Plattform zur intelligenten Entscheidungs- und Einsatzunterstützung in Leitstellen...

Weiter lesen

Die Gegensprechanlage Talksafe ist eine hygienische und sichere Lösung speziell für Acrylglaswände und -kabinen in Praxen, Apotheken, Geschäften oder auch für Besuchsboxen in Pflegeheimen.

Weiter lesen

Die robusten Wärmebildkameras TiS55/75+ erfüllen IP54 und liefern Bilder z. B. von heißen Stellen an Maschinen und Fabrikanlagen.

Weiter lesen
Anzeige