Anzeige

Neues Produkt
Autarke Einzelraumregelung mit En:key

Die Funk-Einzelraumregelung En:key registriert und prognostiziert die Nutzungsphasen für die sparsame Beheizung von Räumen.

Kieback&Peter - Autarke Einzelraumregelung mit En:key

Autarke Einzelraumregelung mit En:key (Kieback&Peter)

Das Besondere ist, dass sowohl Sensorik als auch Aktorik autark arbeiten. Während der Raumsensor mit Präsenzmelder über Photovoltaik aus dem Umgebungslicht Energie gewinnt und speichert, arbeitet der Ventilregler mit einem Peltier-Element als Thermogenerator.

Die für die Spannungsversorgung des Ventilreglers notwendige Temperaturdifferenz ergibt sich aus dem warmen Heizungswasser und der niedrigeren Raumtemperatur.

Dieser Prozess hat dem Unternehmen nach seine Stabilität über zwei Heizperioden hinweg nachgewiesen. Selbst nach der Sommerpause habe das System nur wenige Stunden benötigt, um sich zu synchronisieren und die gespeicherten Heizprofile zu reaktivieren.

Firma: Kieback&Peter

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Energie aus der Umwelt zu „Ernten“ ist nichts Neues, bekommt aber im Zeitalter der Elektronik, Sensorik und des aufkommenden Internet der Dinge (IoT – Internet of Things) eine neue Bedeutung.

Weiter lesen

Neue Produkte Leichte Anbindung

Der Luxorliving-Funkaktor ermöglicht die einfache und schnelle Erweiterung des herstellereigenen Systems in bestehenden Wohneinheiten ohne das Verlegen von Leitungen.

Weiter lesen

Neue Produkte Smarte Raum-Info

SedaoLive ist eine digitale Raumbuchungslösung, die mit Microsoft Exchange und Outlook 365 kompatibel und für Digital-Signage-Anwendungen nutzbar ist.

Weiter lesen

Tore sind nach DIN EN 12 433-1 Einrichtungen, um eine Öffnung zu schließen, die für die Durchfahrt von Fahrzeugen und den Durchgang von Personen vorgesehen ist. Für eine technisch einfache Überprüfung seiner Torsteuerungssysteme hat die Firma GfA ein...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Heizlüfter über KNX regeln

In Bestandsanlagen findet man oft Deckenheizlüfter der GEA-Gruppe, um größere Hallen beheizen zu können. Bei guter Wartung ist die Lebensdauer der Heizluftgeräte sehr hoch, aber bei den zentralen Steuer- bzw. Regelgeräten macht sich in der Praxis der...

Weiter lesen
Anzeige