Anzeige

Neue Produkte
Ausfallsichere Smart-PDU

Die modulare Smart-Power-Distribution-Unit verfügt über 2 Einbaubereiche für Erweiterungen wie Smartmeter oder Mess- und Sicherheitsgeräte.

 (Quelle: Kentix)

(Quelle: Kentix)

Das erlaubt den Einsatz geeichter und zugelassener Stromzähler nach DIN EN 50470-3 (MID) oder von Geräten zur Messung von Ableitströmen oder Überspannungen. Die PDU ist über Funk, Ethernet oder RS485-BUS vernetzbar und lässt sich leicht in vorhandene IT-Strukturen einbinden. Die kabellose Ausführung vereinfacht die Vernetzung auch bei großen Data-Centern. Die Verbindung über ZigBee ermöglicht u. a. eine stabile, verschlüsselte Datenübertragung.

Firma: Kentix

https://kentix.com/de/

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Zum sicheren Ein- und Ausschalten von Geräten vereint der EVO drei Funktionen in einem Gerät: Lasttrennschalter, Trennschalter und Industriesteckvorrichtung.

Weiter lesen

Herausforderungen beim Schalten von Gleichströmen Schutzgeräte mit hybriden Schaltern

Das Auftrennen eines Gleichstromkreises ist wegen der Gefahr eines Lichtbogens nicht immer unproblematisch. Besonders im Fall höherer Gleichspannungen sind aufwändige Maßnahmen zur Löschung des Schaltlichtbogens notwendig. Dieser Fachbeitrag zeigt,...

Weiter lesen

Für die überarbeitete Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 liefert der Hersteller die NA-Box UFR1001E.

Weiter lesen

Ist der Einsatz von AFDDs auch für Leitungen notwendig, die durch bisher nicht AFDD-geschützte Räume führen?

Weiter lesen

Blitzschutzsystembauteile (LPSC): Die Norm DIN EN IEC 62561-7 2018-10 (VDE 0185-561-7) beschreibt die Anforderungen an Mittel zur Verbesserung der Erdung.

Weiter lesen
Anzeige