Anzeige

+++ News +++ Windkraftanlagen
6. Windenergieanlage auf Berliner Stadtgebiet eingeweiht

Berlin ist um eine markante Ortsmarke reicher: An der B2 kurz hinter Malchow wurde die sechste Windenergieanlage auf Berliner Stadtgebiet eingeweiht.

Einweihung der 6. Windkraftanlage in Berlin (Bild: Kai Weller, Ahnen&Enkel)

BIld: Ingenieurbüro Teut

Die Windenergieanlage hat eine Nabenhöhe von 160 m bei 138 m  Rotordurchmesser. Mit einer Leistung von 4,2 MW soll sie im Jahr 13.000 MWh CO2-freien Strom erzeugen. Das reicht aus, um mehr als 3.000 Vier-Personen-Haushalte mit regionalem Strom aus Berlin zu versorgen.

Auf den Feldern entlang der B2 hatte sich am 17.09.2021 hochkarätiger Besuch eingefunden. Neben Christian Rickerts, Staatssekretär für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Berlin, kamen auch Vollrad Kuhn, Bezirksstadtrat in Pankow und Klaus Mindrup, Mitglied im Bundestag für die SPD. Für die Wissenschaft war Prof. Dr.-Ing. Joachim Twele von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin vertreten.

Anlass war die offizielle Einweihung der sechsten Windenergieanlage in Berlin. Die Windenergieanlage „MM1“ vom Typ Enercon E138 wurde in Kooperation der Unternehmensgruppe Teut und der umweltplan projekt GmbH errichtet und wird von der Mühle Malchow GmbH & Co.KG mit Sitz in Bernau bei Berlin betrieben.

„Die Metropolregion Berlin-Brandenburg will spätestens 2045 klimaneutral sein und setzt dabei auf 100 % erneuerbare Energien“, erklärt Tom Lange, Vorsitzender des BWE Regionalverbandes Berlin-Brandenburg. „Das ist eine große Herausforderung, wenn wir zukünftig auch den Verkehr und die Wärmeversorgung elektrifizieren. Diesen Weg können die beiden Länder Berlin und Brandenburg daher nur gemeinsam gehen. Mit der Windenergie als der tragenden Säule der Energiewende“, so Lange weiter.

„Der Ausbau der erneuerbaren Energien hat eine hohe Bedeutung für das Erreichen unserer Klimaziele“, betonte Staatssekretär Christian Rickerts. „Als Stadtstaat hat Berlin große Potentiale im Bereich der Solarenergie an und auf Gebäuden. Freie Flächen für Windenergieanlagen sind rar. Daher freue ich mich, dass wir in Berlin heute die Einweihung einer neuen Großwindanlage mit über vier MW Leistung feiern können“, so Rickerts.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Energie - Gesetzesänderungen 2023: Gesetzesänderungen im Energiebereich im Überblick

Ziel der neuen Vorschriften ist es, Verbraucher:innen vor den hohen Kosten für Wärme und Strom zu schützen, den Energieverbrauch zu verringern und die erneuerbaren Energien zu stärken.
 

Weiter lesen

+++ News +++ Bewerbung für Preise Jetzt für internationale Awards bewerben

Die Innovationsplattform The smarter E präsentiert Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle für die neue Energiewelt und ehrt Pioniere und Innovatoren im Energiesektor, die einen wichtigen Dienst für die Branche und die gesamte Gesellschaft...

Weiter lesen

+++ News +++ Energiesparmaßnahmen in Gebäuden Online-Datenbank zeigt Energiewende-Vorbilder aus Berlin

Angesichts steigender Energiepreise und drohender Versorgungsengpässe ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Eine umfangreiche Online-Datenbank präsentiert zahlreiche Best Practice-Projekte aus Berlin, die unterschiedlichste Maßnahmen zur...

Weiter lesen

SE Ventures, der Risikokapitalfonds von Tech-Konzern Schneider Electric, baut sein Investment in nachhaltige Klima- und Industrietechnologien weiter aus. Mit Fund II verdoppelt der Risikokapitalfonds seinen Kapitalbestand.

Weiter lesen

Haushalte haben sich mit der zunehmenden Nutzung von Sonnen- und Windenergie und dem privaten Einbau verschiedener Energiesysteme wie Wärmepumpen von passiven Energieverbrauchern zu aktiven Energieproduzenten entwickelt. Dieser Übergang erfordert...

Weiter lesen
Anzeige