Anzeige

Fachkongress des Deutschen Kupferinstituts
2. Kongress „Effiziente elektrische Antriebe“ in Braunschweig

Vom 21. bis 22. Februar 2017 laden das Deutsche Kupferinstitut Düsseldorf und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig zum zweiten Fachkongress ein.

Kongresszentrum in Braunschweig (Bild: Kupferinstitut)

Am 21. Februar 2017 wird der 2016 begonnene Dialog und Austausch zwischen Motorenentwicklern und Materiallieferanten fortgesetzt werden. Neue Fertigungstechniken, vergleichbare Untersuchungen verschiedener Motorentypen und Total Cost of Ownership (Gesamtbetriebskosten) sind die Hauptthemen an diesem Tag.

Der zweite Tag konzentriert sich auf die Anbieter und Verwender von Elektromotoren, den wirtschaftlichen Nutzen und staatliche Förderungsmöglichkeiten.

Teilnehmer und Referenten haben die  kostenfreie Gelegenheit, ihre Produkte oder ihre Ideen zum Thema in einem fünfminütigen Pitch-Vortrag zu präsentieren. Hierzu ist die Anmeldung per E-Mail nötig. 

Der Kongress richtet sich an Motorenentwickler und -anwender aus den Bereichen Elektromotoren- und Automobilbau, Chemie, Energieversorger, Wasserver- und –entsorger.

Infos und Programm: hier klicken (PDF)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Elektromobilität: Ladesäuleninfrastruktur Kampf um die Ladesäulen – Teil 1: Die Schlacht beginnt

Nach der Genehmigung der deutschen Ladesäulenförderung durch die EU wird der Markt aufgeteilt. Mächtige Allianzen stehen bereit, um sich die lukrativsten Standorte zu sichern – finanziert vom Steuerzahler.

Weiter lesen

Elektromobilität: Umfrage zur Zukunft der Automobile Keine Begeisterung für autonomes Fahren

Selbstfahrenden Autos gehört die Zukunft – sagen die Experten. Doch Verbraucher in Deutschland und Österreich sehen das anders. Was denken Sie?

Weiter lesen

Elektromobilität: Autopilot kann Unfall nicht verhindern Sicher in die Leitplanke – mit Autopilot

Ein Tesla Model S wird vom aktivierten Autopilot direkt in die Leitplanke gesteuert. Der Fahrer gibt Tesla die Schuld, Tesla sagt, der Fahrer sei verantwortlich. Wie würden Sie entscheiden?

Weiter lesen

190. Todestag von Alessandro Graf von Volta Von der Voltaschen Säule zur Batterie

Eine Anekdote erzählt, dass der leidenschaftliche Kaffeetrinker Alessandro Graf von Volta seinen Kaffee ohne Zucker trank. „Warum?“, fragte ihn ein Freund. Volta erwiderte: „So passt mehr Kaffee in die Tasse!“

Weiter lesen

Das Fachbuch „Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen“ erscheint in der 5. überarbeiteten Auflage. „Der BGB-Werkvertrag in der Elektrotechnik“ ist eine Neuerscheinung des VDE Verlags.

Weiter lesen
Anzeige