Themenvorschau April

Planung von Elektroanlagen 7.1 - Belastung von Kondensatoren durch Oberschwingungsströme
Nachdem in den letzten Teilen der Artikelserie „Planung von Elektroanlagen“ die Leiterquerschnittsbestimmung unter dem Aspekt des Schutzes gegen elektrischen Schlag durch Abschaltung näher untersucht wurden, widmet sich dieser Teil dem Thema der Belastung von Kondensatoren durch Oberschwingungsströme.


Indoorphotovoltaik – geballte Effizienz im Gebäude
Die Anfänge der Photovoltaik sind so manchem noch gut in Erinnerung. War sie lange ein Thema von Enthusiasten, sind Solarstromanlagen heute Teil von Stadt- und Landschaftsbildern sowie nahezu jeder nationalen Strategie zur Energieversorgung. Das Prinzip ist einfach: Scheint Sonne auf entsprechend geeignete Materialien, wird die Sonnenenergie durch den inneren Photoeffekt in elektrisch nutzbare Energie umgewandelt. Wenig bekannt ist, dass die Photovoltaik auch im Gebäude möglich ist und dort aus Effizienzsicht sogar ihr größtes Potential hat.


Digitaler Zwilling für Industrie 4.0
Viele Industrieunternehmen wollen digitale Lösungen einsetzen und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Sie wissen jedoch nicht, in welche Technologie sie genau investieren sollen, da diese mit den Systemen ihrer Kunden, Partner und Lieferanten kompatibel sein muss. An dieser Stelle setzt die Verwaltungsschale an. Sie hilft, digitale Zwillinge für Industrie 4.0 zu implementieren und ist die Basis, um einheitliche und offene Industrie-4.0-Standards zu entwickeln und zu nutzen.


Sonderfall(e) Holzbalkendecken - Spezialfälle richtig abschotten
Es sind immer die gleichen Schwierigkeiten beim Sanieren eines älteren Gebäudes mit Holzbalkendecken. Eigentlich soll „nur“ ein Abwasserstrang oder eine Versorgungsleitung erneuert werden. Doch was bei einer Sanierung eines Gebäudes mit Massivdecken relativ einfach zu bewerkstelligen ist, kann bei einer Holzbalkendecke unter Umständen sehr aufwändig oder sogar nahezu unmöglich sein. In der Regel werden Installationen für gebäudetechnische Installationen auch durch brand-abschnittsbildende Bauteile geführt. Damit sich Brände nicht über das angrenzende Stockwerk ausbreiten können, empfiehlt es sich, während der Planungen die Durchdringungen bezüglich der Abschottungen festzulegen. Nachträgliche Umplanungen und Änderungen sind schwer realisierbar und mit steigenden Kosten verbunden.


Messungen an Multifunktionsdruckern - Teil 3
I
m Abstand mehrerer Jahre wurde das netzseitige Betriebsverhalten dreier Multifunktions-Drucker („Mufu-Geräte“ mit Kopier- und Fax-Funktion) im Hinblick auf Energieverbrauch und Netzrückwirkungen gemessen. Selbstverständlich wurde hierbei auch die Netzspannung mit protokolliert, also deren Oberschwingungen und etwaige Schwankungen, Transienten sowie die Reaktionen des Netzes auf Einschalt-Stromspitzen. Zum Einsatz kamen 2011 der Analysator PQA 824 (HT Instruments) und 2017 sowie 2019 der Netzanalysator PQ-Box 200 (A. Eberle).


Aus dem Gerichtssaal – Teil 17
Vorrangig werden in dieser Beitragsreihe aktuelle obergerichtliche Entscheidungen besprochen und in den Kontext der Planung und Ausführung von Elektro- und Beleuchtungsanlagen „transformiert“. Der Autor „übersetzt“ dazu aus der Sicht eines markterfahrenen Sachverständigen aktuelle Entscheidungen in allgemeingültige Praxisfälle von Planung, Ausführung und auch Herstellung.


Bauzeitverzögerungen und die erhöhte Mehrwertsteuer 2021
Baubehinderungen auf dem Bau in Form von Verzögerungen sind eher die Regel und mittlerweile keine Seltenheit mehr. Gleichwohl führen Bauzeitverzögerungen bei allen Beteiligten immer wieder zu Diskussionen, Ärger und Auseinandersetzungen. Diese können sich nunmehr noch dadurch verschärfen, dass seit dem 01.01.2021 (wieder) der erhöhte Mehrwertsteuersatz von 19% gilt. Was sollten Elektrobetriebe jetzt alles noch zusätzlich beachten, wenn die Bauzeitverzögerung mit der Erhöhung der Mehrwertsteuer 2021 zusammenfällt?


Trotz Corona – Fachkräfte gesucht
Fachkräftemangel ist für viele Unternehmen ein wichtiges Thema, mit dem sie sich beständig auseinandersetzen müssen. Einer nun erschienenen Studie der Bertelsmann Stiftung zufolge hat daran auch die Corona-Pandemie nichts geändert. Das Thema wird demnach weiter aktuell bleiben, auch wenn die Rekrutierung von Arbeitskräften aus dem Ausland weiter eine nur untergeordnete Rolle spielen wird.


Stromunfall Waschmaschine
Begleitend zur ASU in Heft 4-2021 schildert die BG ETEM hier einen „Anwenderbericht“ mit anschließender Untersuchung des Falles.


Steuerungstechnik: Besser Lüften mit CO2-Sensorik
Das Lüften von Räumen jeglicher Art senkt die Ansteckungsrate von Covid 19 wirkungsvoll. CO2-Sensorik kann bei der individuellen Ermittlung der Lüftungsintervalle helfen.

Gesetzlich geforderte, wiederkehrende elektrische Prüfungen in Immobilien
Sowohl neue, erweiterte oder nach wesentlichen geänderte als auch bestehende elektrische Anlagen in Immobilien müssen geprüft werden. Welche gesetzlichen Regelungen es hier gibt, vermittelt dieser Fachbeitrag.


Meisterwissen: Raspberry Pi (2)
Der Beitrag gibt detaillierte Informationen zur Inbetriebnahme des „Kleinrechners“ Raspberry Pi 4B. Der zweite Teil widmet sich den Themen:
• Micro-SD-Memory-Card klonen,
• Drucker installieren sowie
• Raspi fernsteuern.


Leseranfrage
Wunsch nach AFDD für Elektroherd

Leseranfrage
Auflegen von Endstromkreisen

Leseranfrage
Niederohmmessung bei der Erstprüfung



Lernen und Können 04-2021

Grundlagen
Normen und Vorschriften (3)

Arbeitssicherheit
Wundversorgung

Mathematik
Komplexe Zahlen
Teil 9: Anwendungen

Schutzmaßnahmen
Fehlerstromschutzschalter
Teil 4: Ablauf der Prüfung von RCDs

Fachenglisch

Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung

Grundlagenfragen

WISO-Fragen