Themenvorschau August

 

Energie – Erzeugung, Handel und Transport (2)
Die Bundesregierung hat einen Monitoringprozess mit dem Titel „Energie der Zukunft“ eingerichtet. Der Bericht benennt ferner noch nicht erreichte Ziele und empfiehlt Maßnahmen, mit denen gegebenenfalls nachjustiert werden kann.

Normative Grundlagen des Überspannungsschutzes
Bei Erneuerungen, Erweiterungen und Umbauten von elektrischen Anlagen oder Anlagenteilen sind jedoch Überspannungsschutz-Einrichtungen in der elektrischen Anlage nachzurüsten. Der Beitrag fasst die normativen Anforderungen kompakt zusammen.

Planen und Errichten einer LED-Flutlichtanlage
Für eine Bamberger Sportanlage mit vier Fußballplätzen erstellte der Betrieb ein individuelles Beleuchtungskonzept. Für die Lichtsteuerung konfigurierte das beauftragte Unternehmen eine individuelle Lösung: Das Herzstück ist eine zentrale Steuereinheit, die über ein Tablet oder auch über Handy per App gesteuert werden kann.

Geplantes Aus für die T8-Lampe – Teil 3
Im dritten Teil werden die Themen Flimmern, Modularität und Effizienz näher betrachtet.

Meisterwissen: Schaltwandler auf Halbleiterbasis, Teil 2
Weg zum geschalteten Spannungswandler
Am Beispiel des einfachen Umschalters werden im 2. Teil die Grundlagen des geschalteten Spannungswandlers verdeutlicht.

Gigaset – mit Smarthome zum sicheren Zuhause
Vorgestellt wird ein DECT-basiertes Smarthome, welches ein modernes Alarmsystem mit einem Senioren-Assistenzsystem verbindet.

Blockchain & Bitcoin, Teil 4
Es gibt Coins, die auf einer ganz anderen Basis (und Programmiersprache) beruhen, als Bitcoin, z. B. Ethereum ETH. Es gibt aber sehr viele Coins, die man sich eher als Trittbrettfahrer von Bitcoin oder Ethereum vorstellen muss.

Günstiger Versicherungsschutz für Existenzgründer.

Der Beitrag geht zunächst auf die für selbstständige Handwerker wesentlichen Versicherungen ein, wie Betriebshaftpflicht, Inhaltsversicherung, Rechtsschutz. Für Einzelkämpfer ist das in der Gründungsphase aber oft zu teuer. Daher wird erläutert, welche Möglichkeiten es gibt, betriebliche Risiken in private Versicherungen einzubeziehen – z.B. Einschluss in Privathaftpflicht, Hausrat/Gebäude und Rechtsschutz. Welche Gesellschaften bieten hier was unter welchen Voraussetzungen an? Auf welche Feinheiten muss man achten? Mit Anbietertabelle

Intersolar und EES – Neuigkeiten bei Wechselrichtern und Energiespeichern
Der Beitrag gibt einen Überblick zu maßgeblichen technischen Neuvorstellungen bei Wechselrichtern sowie Energiespeichern und stellt die Gewinner des EES-Awards vor.

Nachbericht zur EM-Power (Smarter E) in München Teil 2
Dieser Teil beschäftigt sich insbesondere mit reinen Software-Lösungen bzw. mit Dienstleistungsangeboten.

Einsatzmöglichkeiten und Dimensionierung von Gewerbespeichern
Energiespeicher können eine Vielzahl an Aufgaben erfüllen. Im Gewerbebereich gehört u.a. das Lastspitzenmanagement dazu, auf das an einem konkreten Beispiel näher eingegangen wird. Allerdings spielt auch der Einfluss der Batteriealterung auf die Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems eine wichtige Rolle.

Gefährdungsbeurteilung bei Arbeiten mit Messern und Werkzeugen
Elektrobetriebe haben häufig Kabel zuzuschneiden, Leitungen abzumanteln oder abzuisolieren sowie Leerrohre auf die passende Größe zu kürzen. Bei all diesen Arbeiten kommen stets Messer oder andere scharfe Werkzeuge zum Einsatz. Dies wiederum erhöht die Gefahr von Stich- und Schnittverletzungen. Arbeitgeber müssen diese Gefahren für ihre Arbeitnehmer u. a. im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung erkennen und geeignete Maßnahmen zur Abhilfe schaffen.

Errichtung von Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge
Die neue DIN VDE 0100-722 ist mit Anwendungsbeginn ab 01. Juni verbindlich in Kraft getreten. Sie löst die bisher gültige Norm DIN VDE 0100-722: 2018-02 mit der Übergangsfrist bis zum 27.08.2021 ab.

Elektrofahrzeuge schneller laden

Die Akzeptanz der Elektromobilität hängt – besonders bei weiten Strecken – in hohem Maße von den Ladezeiten ab. Mit High Power Charging (HPC) gibt es Ladetechnik, die den Akku in drei bis fünf Minuten für 100 km Reichweite lädt.

Aus dem Gerichtssaal
Den ep erreichte eine Leseranfrage zum tragischen Fall eines in einem Hamburger Supermarktes tödlich verunglückten Kindes. Ursache war eine desolate Elektroinstallation. Unserem Leser ist das in diesem Fall gesprochene Urteil unverständlich. Dieses nimmt die ep-Redaktion zum Anlass, die juristischen Hintergründe in der Rubrik „Aus dem Gerichtssaal“ zu vermitteln.



Leseranfragen:

  • Erneuerung einer zerstörten Zähleranlage
  • Messung der Ableitströme
  • Errichten eines Whirlpools


Lernen und Können 08-2019

Grundlagen:
Wechselspannungstechnik (6)        
Energietechnik:
Geschichte der elektrischen Maschinen
Teil 2: Entwicklung hin zum Dreileitersystem       
Messen und Prüfen:

Prüfen elektrischer Anlagen (DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105-100/A1)
Teil 1: Regelwerke zur Anlagenprüfung            
Netzwerktechnik:

Sichere Netzübergänge
Teil 5: Typische Konfigurationen von Sicherheitsgateways    
Arbeitssicherheit:
Vorsicht, Sturzgefahr!       
Fachenglisch            
Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung         
Grundlagenfragen              
WISO-Fragen


   



Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten.